Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bauarbeiten am Heidegarten dauern länger
Lokales Oberhavel Bauarbeiten am Heidegarten dauern länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 16.08.2016
Eigentlich sollte die Straße „Zum Heidegarten“ nur bis zum 31. August gesperrt bleiben. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Eichstädt

Eigentlich sollten die Bauarbeiten in der Straße „Zum Heidegarten“ in Eichstädt Ende August abgeschlossen sein. Doch daraus wird nun nichts. Wie Dirk Eger, der Leiter des Bauamtes in Oberkrämer, mitteilte, zieht sich das Ganze voraussichtlich sechs Wochen länger hin. Somit ist die Bauzeit fast doppelt so lang wie ursprünglich angekündigt. Doch das hat Gründe: „Zum einen weisen die alten Steinzeugrohre der Schmutzwasserkanalisation größere Schäden auf als bei der Kamerabefahrung in Vorbereitung der Maßnahme festgestellt wurde“, sagte Dirk Eger am Dienstag.

Momentan werde geprüft, ob die Schmutzwasserkanalisation punktuell oder vollständig durch das Einziehen sogenannter Inliner, also „Rohr in Rohr“, saniert werden müsse. Dirk Eger weiter: „Zum anderen verzögert die Erneuerung der Trinkwasserleitung die Maßnahme, da in der Trasse abweichend von den Bestandsplänen andere Medien gefunden wurden, die ebenso umverlegt werden müssen.“ In der Angelegenheit habe es „harte Verhandlungen“ mit dem Trinkwasserversorger Owa gegeben, so Dirk Eger weiter.

In der Straße „Zum Heidegarten“ wurden die alten Betonplatten abgefräst, nun bekommt die Strecke einen Ashaltüberzug, bislang wurden die Kosten dafür mit 136 000 Euro angegeben.

Die Bewohner der Eichstädter Heidegarten-Siedlung haben für die Zeit der Bauarbeiten eine Umfahrung. Mit der Verzögerung der Bauarbeiten seien nicht alle glücklich, so sagte es Ortsvorsteher Dirk Ostendorf (BfO) am Dienstag. Dennoch überwiege die Vorfreude darauf, dass die Straße in das Viertel nun endlich saniert werde.

Von Robert Tiesler

Stereoact gilt in diesem Jahr als der erfolgreichste DJ-Act Deutschlands. „Die immer lacht“ war im Winter der große Hit in den Discos und beim Fasching. Am Sonntag, 28. August, kommt Stereoact nach Hennigsdorf. Das Konzert ist der Höhe- und Schlusspunkt bei der 20. Festmeile 2016.

16.08.2016

Mit dem Foto einer Überwachungskamera sucht die Polizei eine Frau, die mit einer gestohlenen EC-Karte in einer Sparkasse in Hennigsdorf Geld abgehoben hat.

16.08.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 16. August - 13-jährige Mädchen kiffen auf Spielplatz

Auf einem Spielplatz in Velten kifften zwei Mädchen. Eine vertrug das nicht, sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ebenfalls in Velten entdeckte ein Jäger eine riesige Cannabis-Plantage im Wald.

16.08.2016
Anzeige