Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bauarbeiten in der Straße der Einheit
Lokales Oberhavel Bauarbeiten in der Straße der Einheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 22.11.2017
In der Straße der Einheit in Oranienburg wird voraussichtlich noch bis 12. Dezember 2017 gebaut (Symbolbild). Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Seit Mitte November läuft in der Straße der Einheit in Oranienburg die Neuasphaltierung des Abschnitts zwischen Bernauer Straße und dem Kreuzungsbereich Schäferweg/Am Wald. Bislang wurde bereits die alte Deckschicht abgefräst sowie wurden Arbeiten an den Entwässerungsanlagen aufgenommen. In deren Rahmen lässt die Oranienburger Wohnungsbaugenossenschaft (OWG) neue Hausanschlüsse für das Schmutzwasser installieren.

Die vorgenommenen Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Anlieger wie Anwohner, Kita-Kinder und Gewerbetreibende können den Bereich jedoch passieren, eine Umleitung für Besucher der Gedenkstätte ist ausgeschildert.

Wie die Stadt Oranienburg am Mittwoch, den 22. November, mitteilt, wird am 29. November (Mittwoch) eine komplette Vollsperrung des Abschnitts zwischen Bernauer Straße und der Kreuzung Schäferweg/Am Wald notwendig, da dann die neue Deckschicht aufgetragen wird. Anlieger, Linienverkehr und Besucherbusse der Gedenkstätte werden über den Schäferweg zum Parkplatz vor der Gedenkstätte hin- und zurückgeführt, dort wird eine Wendestelle eingerichtet.

Am 30. November (Donnerstag) wird dann die neue Deckschicht im Kreuzungsbereich Schäferweg/Am Wald aufgetragen, was ebenfalls eine komplette Vollsperrung in diesem Bereich erforderlich macht. Linienverkehr und Besucherbusse werden über die Straße der Nationen zum Parkplatz der Gedenkstätte hin- und zurückgeführt, der Gehwegbereich ist unterdessen nutzbar. Anlieger können an diesem Tag aber bereits wieder über die Bernauer Straße in die Straße der Einheit hineinfahren.

Vom 1. Dezember (Freitag) bis voraussichtlich zum 12. Dezember (Dienstag) erfolgen Nacharbeiten, wie der Fugenverguss und Markierungsarbeiten. Die Straße bleibt für diesen Zeitraum weiter gesperrt, kann aber von den Anliegern wieder genutzt werden.

Alle betroffenen Anwohner wurden über die Baumaßnahmen bereits informiert. Die Stadt Oranienburg weist vorsorglich jedoch auch darauf hin, dass sich das geplante Bauende je nach Wetterlage nach hinten verschieben kann.

Von MAZonline

Nach vermehrten Hinweisen zu Wildschweinen auf dem Waldfriedhof in Birkenwerder wurden die Tiere am Dienstag vertrieben. Um die Schwarzkittel weiter fernzuhalten, bleibt der Hintereingang vorerst geschlossen.

25.11.2017

Ein sogenannter Reichsbürger hat am Dienstagabend in Marienthal (Oberhavel) einen Polizisten angegriffen und ist anschließend geflohen. Der Polizist wurde so schwer verletzt, dass er nicht mehr dienstfähig war. Gegen den 58-jährigen Reichsbürger sollte ein Haftbefehl vollstreckt werden.

22.11.2017

Die Liebenthaler Pferdeherde hatte am Dienstag jede Menge Besucher. Dass es dieses Projekt der Stadt Liebenwalde gibt, ist auch einer kommunalen Arbeitsmarktinitiative zu verdanken, die seit 20 Jahren gut funktioniert, weil Lokalegoismus keine Rolle spielt.

25.11.2017