Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Baum blockierte S-Bahnbetrieb
Lokales Oberhavel Baum blockierte S-Bahnbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 05.11.2017
Von der Drehleiter aus schnitten die Feuerwehrleute die Birke runter. Quelle: ENRICO KUGLER
Anzeige
Borgsdorf

Die Feuerwehr von Borgsdorf wurde gestern Mittag zu einem Einsatz an die Nordbahn gerufen. Dort drohte ein großer Ast einer Birke auf die Bahngleise zu fallen. Der Baum selbst war schon in Mitleidenschaft gezogen. Kurz vor 12 Uhr war in der Leitstelle der Polizei in Eberswalde die Meldung eingegangen.

Dicht an den Bahngleisen stehen die Birken an der Nordbahn. Quelle: ENRICO KUGLER

Die Feuerwehrmänner aus Borgsdorf waren schnell vor Ort und orderten auch die Drehleiter des Löschzuges Hohen Neuendorf. „In solchen Fällen müssen wir erst einen Notfallmanager der Bahn anfordern, der dann die Streckensperrung veranlasst“, sagte André Weil, der Löschzugführer aus Borgsdorf.

Gut, dass die Feuerwehr in Borgsdorf gut aufgestellt ist und die Einsatzstärke auch tagsüber ausreicht. Quelle: ENRICO KUGLER

Die Deutsche Bahn unterbrach den S-Bahn-Betrieb der Linie S1 zwischen Birkenwerder und Oranienburg von 13.15 Uhr bis 14.35 Uhr, bestätigte ein Pressesprecher der Deutschen Bahn. Vier Busse konnten kurzfristig geordert werden, die den Schienenersatzverkehr übernahmen. Zwölf Feuerwehrleute aus Borgsdorf und Hohen Neuendorf waren im Einsatz.

Von Andrea Kathert

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 2. November - Sattelschlepper nimmt Audi die Vorfahrt

An der Kreuzung Wolfgang-Küntscher-Straße/Fabrikstraße in Hennigsdorf kam es zu einem Unfall mit einem Sattelschlepper. In Birkenwerder versuchten Unbekannte in den Baumarkt einzudringen. In Glienicke hatte ein Autofahrer zu viel getrunken. Das und mehr in den Polizeimeldungen vom Donnerstag.

02.11.2017

Zwei Brüder aus Oranienburg haben offenbar mehrere Diebstähle begangen. Die gestohlenen Sachen fanden die Beamten in der Wohnung der Männer in der Theodor-Neubauer-Straße. Auch Waffen und Drogen hatten die Männer gebunkert. Einer von ihnen sitzt nun in Untersuchungshaft.

02.11.2017

Die Zahl der Arbeitslosen in Oberhavel ist im Oktober erneut leicht zurückgegangen. Momentan sind 6486 Menschen bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldet, die Quote liegt derzeit bei 5,8 Prozent. Allerdings sind viele Lehrstellen unbesetzt geblieben.

02.11.2017
Anzeige