Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Beim Umgraben Patrone ausgebuddelt
Lokales Oberhavel Beim Umgraben Patrone ausgebuddelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.05.2017
Eine etwa zehn Zentimeter lange Gewehrpatrone ist am Sonntag in einem Garten in Bergfelde entdeckt worden. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Bergfelde

Ein Anwohner aus Bergfelde staunte am Sonntag nicht schlecht: Als er seinen Garten beim Umgraben war, kam dabei etwa gegen 15 Uhr plötzlich eine Patrone zum Vorschein.

Diese war etwa zehn Zentimeter lang und wies einen Durchmesser von etwa einem Zentimeter auf. Offensichtlich hatte die Patrone noch nicht gezündet.

Bis zum Eintreffen des von der Polizei beauftragten Munitionsbergungsdienstes verblieb der Gegenstand sicher abgedeckt auf dem Grundstück des Anrufers.

Von Bert Wittke

Weil er zwar eine Repetierbüchse bei sich hatte, aber keine Waffenbesitzkarte, hat ein Jagdschüler am Freitag in Wilhelmsthal in Oranienburg einem 63-Jährigen die Waffe abgenommen. Anschließend verständigte er die Polizei. Die Kripo ermittelt jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen Jagdwilderei.

29.05.2017

Unbekannte haben versucht, das neue, noch im Bau befindliche Rathaus in Hohen Neuendorf (Oberhavel) in Brand zu setzen. Zurück blieben eine leere Flasche Grillanzünder und eine Kartusche Dichtungsmasse. Gemeldet wurde der Vorfall am Montag gegen 6.30 Uhr.

29.05.2017

Die eine ist froh, dass das Geschäft weiterläuft. Die andere ist froh, weil sie endlich ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllen kann. In Falkenthal geht Sabine Pannier in den Ruhestand, Dajana Waldow übernimmt den Laden und die Mitarbeiterinnen.

01.06.2017
Anzeige