Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Benebelte Täter mussten ohne Beute flüchten
Lokales Oberhavel Benebelte Täter mussten ohne Beute flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 06.09.2016
Die Polizei fahndet nach Tätern, die in der Nacht zu Dienstag versucht haben, in die Total-Tankstelle in Birkenwerder einzubrechen. Quelle: dpa
Anzeige
Birklenwerder

Gescheitert ist in der Nacht von Montag zu Dienstag die Absicht von Unbekannten, in der Total-Tankstelle in Birkenwerder Beute zu machen. Gegen 3 Uhr war auf dem Tankstellengelände in der Hauptstraße ein Fahrzeug vorgefahren. So war es laut Polizei auf der Überwachungskamera zu sehen. Täter schlugen dann die Scheibe der Eingangstür ein, worauf die zur Sicherung installierte Rauchgasanlage auslöste und den Verkaufsraum vernebelte. Die Eindringlinge mussten daraufhin ohne Beute den Rückzug antreten und flüchten. Der entstandene Sachschaden ist gegenwärtig noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von Bert Wittke

Am Freitagabend beginnt in Kremmen mit einem Fackelumzug von der Kita zur Kirche das Erntefest 2016. Bis zum Sonntag wird gefeiert. Höhepunkt ist der große Umzug am Sonnabendmittag. Viele Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf, aber auch aus dem Haushalt der Stadt Kremmen kommt Geld.

06.09.2016

Ein Audi-Fahrer hat am Montagnachmittag beim Linksabbiegen nicht auf einen entgegen kommenden Golf geachtet und ist mit diesem kollidiert. Dabei wurden alle vier Golf-Insassen schwer verletzt. Eine 29-jährige Frau musste sogar mit einem Hubschrauber in ein Berliner Klinikum gebracht werden. Der Audi-Fahrer wurde nur leicht verletzt.

05.09.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 5. September 2016 - 18-Jähriger überschlägt sich mit seinem Pkw

Mit seinem Fahrzeug überschlagen hat sich am Sonntagnachmittag ein 18-Jähriger auf der Straße zwischen Zehdenick und Klein-Mutz. Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache wird noch ermittelt.

05.09.2016
Anzeige