Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Betrunken und in der Kurve überholt
Lokales Oberhavel Betrunken und in der Kurve überholt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 13.04.2016
Im Krankenhaus endete am Dienstagabend die Alkoholfahrt eines 45-jährigen Passat-Fahrers. Er war mit seinem Wagen gleich gegen mehrere Straßenbäume geprallt. Quelle: dpa
Anzeige
Velten

Ein 45-jähriger Mann überholte am Dienstagabend gegen 20 Uhr am Steuer eines VW Passat mit offenbar hoher Geschwindigkeit in einer lang gezogenen Linkskurve der Kreisstraße 6517 zwei vor ihm fahrende Autos. Beim Wiedereinscheren verlor er die Kontrolle über den Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit Bäumen. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 2,53 Promille. Der 45-jährige Fahrer und sein 41-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins Virchow-Klinikum Berlin gebracht. Dort wurde auch eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Am Pkw entstand Totalschaden, insgesamt 20 000 Euro.

Kremmen: Einbrecher hebeln Balkontür auf

Die Balkontür eines Wohnhauses im Kremmener Ziegeleiweg ist zwischen dem 1. Februar bis 12. April aufgehebelt worden. Der Besitzer hatte sich längere Zeit nicht in dem Haus aufgehalten und den Einbruch erst jetzt bemerkt. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Mühlenbeck: Scheibe von Radlader eingeworfen

Unbekannte haben in der Zeit von Montag zu Dienstag die Seitenscheibe eines Radladers, der in der Hauptstraße in Mühlenbeck stand, eingeschlagen. Zudem wurden aus einem Baucontainer ein Rotationslaser, eine Säge und eine Rüttelplatte gestohlen.

Velten: Falscher Fünfziger aufgetaucht

Ein Mitarbeiter eines Veltener Geschäftes übergab am Dienstagabend der Polizei in Hennigsdorf einen offenbar gefälschten Fünfzig-Euro-Schein. Er konnte konnte zudem benennen, wer mit dem Schein bezahlt hat.

Schönermark: Havelländer prallt mit Pkw gegen Zaun und Poller

Auf der Dorfstraße in Schönermark, Höhe Kirche, wurde am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr ein dunkler VW mit Havelländer Kennzeichen dabei beobachtet, wie er gegen den Gemeindezaun und einen Poller prallte. Anschließend brauste der VW-Fahrer in Richtung Keller davon, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Velten: Betrunken einen Zaun umgefahren

Der Fahrer eines Pkw Kia ist am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr mit seinem Wagen auf einem Parkplatz in der Rosa-Luxemburg-Straße in Velten gegen einen Zaun geprallt. Wie sich später herausstellte, war der 56-jährige Fahrer alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest Test ergab 2,86 Promille. Der entstandene Sachschaden wird mit 1300 Euro beziffert.

Von MAZonline

Für die Anwohner in Oranienburg (Oberhavel) ist es traurige Routine. In der Stadt müssen immer wieder Bomben entschärft werden. Am 20. April soll wieder ein Blindgänger unschädlich gemacht werden. Im rund 1000 Meter großen Sperrkreis liegen unter anderem zwei Bahnhöfe. 12.000 Menschen müssen aus ihren Wohnungen.

13.04.2016
Polizei Polizeieinsatz in Fürstenberg/Havel - Mann bricht bei der Ex ein – und flippt aus

Plötzlich steht der Ex-Freund wieder in der Wohnung. Ungebeten. Eine junge Frau aus Fürstenberg an der Havel hatte ihm allerdings nicht etwa Eintritt gewährt. Den verschaffte er sich selbst, indem er eine Scheibe einschlug. Gehen will der Mann schon gar nicht – auch nicht, als die Polizei kommt. Vielmehr dreht er da erst richtig auf, bis die Beamten zu einem Mittel greifen.

13.04.2016

Wo findet man die richtige Musikgruppe? Wo einen Ansprechpartner in Testamentsfragen? Wo treffen sich Freunde zum Kartenspielen? Fragen auf die Senioren in Hohen Neuendorf nun im neuen Seniorenwegweiser der Stadt eine Antwort finden werden.

13.04.2016
Anzeige