Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Betrunkener bedroht Kinder mit Säge

Zehdenick Betrunkener bedroht Kinder mit Säge

Ein betrunkener Mann fiel am vergangenen Freitag vor einem Einkaufsmarkt in der Zehdenicker Bahnhofstraße unangenehm auf. Der 62-Jährige bedrohte drei Kinder, Polizeibeamte ermittelten bei ihm wenig später einen Alkoholwert von 2.64 Promille.

Voriger Artikel
Pfarrer werden immer mehr zu Reisenden
Nächster Artikel
Veltens Bürgermeisterin soll in die SPD-Spitze

Mit einer Säge bedrohte eine 62-Jähriger drei Kinder in Zehdenick (Symbolbild).

Quelle: Peter Geisler (Archiv)

Zehdenick. Ein 62-Jähriger sorgte am vergangenen Freitag (3. November) für eine kritische Szene in der Bahnhofstraße in Zehdenick. Der alkoholisierte Mann hielt sich am Nachmittag in der Nähe eines Lebensmittelmarktes auf, ebenso wie drei Jugendliche im Alter von zwei Mal zwölf und 16 Jahren. Der 62-jährige Mann schien sich von den drei Jungen auf Fahrrädern gestört. Zunächst warf er eine Bierflasche nach den Kindern. Anschließend fuchtelte er mit einer Säge herum und drohte den Dreien, sie mit der Säge zu verletzen.

Der 16-Jährige informierte daraufhin die Polizei, die den Mann jedoch nicht mehr vor Ort antraf, da er sich bereits entfernt hatte. Die Beamten fanden den 62-Jährigen wenig später in dessen Wohnung auf, wo er einen Atemalkoholwert von 2.94 Promille aufwies. Der Mann wurde belehrt. Zudem wurde gegen ihn eine Anzeige wegen Bedrohung aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg