Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bewaffneter Mann von Spezialkräften gestellt
Lokales Oberhavel Bewaffneter Mann von Spezialkräften gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 10.06.2016
Die Polizei forderte Spezialkräfte und einen Hubschrauber zur Fahndung nach dem 57-Jährigen an. Der wurde nahe eines Waldes festgenommen.. Quelle: ZB
Anzeige
Zehdenick

Am Donnerstagabend meldete sich gegen 20:15 Uhr eine 62-Jährige Frau aus Zehdenick über Notruf bei der Polizei.

Ihr 57-jähriger Lebensgefährte, so die Frau, bedrohe sie mit einer Waffe. Kurz nach dem Anruf, die Frau hatte sich unverletzt zu den Nachbarn gerettet, flüchtete der Mann mit seinem Wagen.

Die Polizei forderte umgehend Spezialeinsatzkräfte zur Verstärkung an. Zudem wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt, um auf die Spur des Mann es zu kommen und ihn festnehmen zu können.

Rund eine Stunde später waren die Beamten dem Mannes dicht auf den Fersen. Der 57-Jährige war in der Nähe von Falkenthal Ausbau, rund 7 Kilometer von Zehdenick entfernt, gegen 21:20 Uhr entdeckt worden.

Vorsorglich wurden die Bewohner eines Einfamilienhauses in dem Bereich evakuiert.

Dann, gegen 22.00 Uhr, griffen die Spezialeinsatzkräfte zu. An einem Waldrand wurde der Mann unverletzt gestellt. Er war alkoholisiert, ein erster Atemtest ergab 2,4 Promille.

Im Fahrzeug, das in der Nähe stand, stellten die Beamten eine Langwaffe sicher. Zudem wurden bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes zwei weitere Langwaffen – ein Luft- und ein Jagdgewehr – sowie eine Schreckschusspistole mit Munition gefunden.

Der 57-Jährige wurde später von einem Notarzt in ein Krankenhaus zwangseingewiesen. Das Motiv soll laut Polizeiangaben im persönlichen Bereich liegen, hieß es am Freitagvormittag.

Von MAZ-online

Oberhavel Oranienburger 800-Jahr-Feier - Das große Finale der Festtage

Die Festtage zur 800-Jahr-Feier Oranienburgs gehen am Wochenende zu Ende. Höhepunkte sind die Drachenbootrennen, NDW-Konzerte, das große Feuerwerk und der Gala-Abend mit der Oranienburger Schlossmusik.

09.06.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 9. Juni 2016 - Schüler kamen alkoholisiert zum Unterricht

Weil Schüler in Oranienburg alkoholisiert zum Unterricht kamen, wurde am Mittwochvormittag die Polizei eingeschaltet. Ein Schüler war außerdem am Rücken verletzt worden. Zwischen Liebenwalde und Krewelin sorgte ein Seatfahrer für Aufsehen. Er war statt mit erlaubten 70 km/h mit 152 km/h unterwegs.

09.06.2016
Oberhavel Radwege an der B 273 - Ein kleiner Sieg nach der Demo

Vor zwei Wochen waren es mehr als 400 Teilnehmer, die dafür in die Pedalen traten, dass an der B 273 von Wensickendorf nach Wandlitz ein Radweg entstehen muss. Seit zwölf Jahren bringen die Nachbarn aus den Kreisen Oberhavel und Barnim diesen Wunsch immer wieder vor. Bisher wurden sie stets vertröstet. Nun gibt es wenigstens schon mal ein Signal und einen Termin.

09.06.2016
Anzeige