Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Auto brannte aus
Lokales Oberhavel Birkenwerder Auto brannte aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.08.2018
Der ausgebrannte Pkw wurde am Sonnabendvormittag abtransportiert. Quelle: Andrea Kathert
Anzeige
Birkenwerder

Die Feuerwehrmänner von Birkenwerder hatten eine unruhige Nacht. Erst wurden sie am Sonnabendmorgen gegen 4 Uhr zu einem Unfall auf dem nördlichen Berliner Ring, der A 10, gerufen. Dort hatte sich ein langer Stau in Richtung Autobahndreieck Pankow gebildet.

Und offenbar hatten einige Autofahrer versucht, dem Stau zu entkommen. Für einen ausländischen Pkw Volvo hatte das nicht funktioniert. Wahrscheinlich wollte der Fahrer über Birkenwerder und Schildow (96a) in Richtung Berlin fahren.

Motor fing an zu brennen

Allerdings bemerkte der 46-jährige Fahrer auf der Clara-Zetkin-Straße, dass mit seinem Wagen etwas nicht stimmt. „Der Fahrer hatte angegeben, dass zunächst sein Motor stotterte“, schildert der Diensthabende der Polizeiinspektion Oberhavel, Michael Rittmüller. Danach fing der Motor an zu brennen. Die Meldung war 4.38 Uhr in der Polizeiwache eingegangen.

Die Feuerwehrmänner von Birkenwerder wurden also gleich zum nächsten Einsatz gerufen. Sie konnten den Brand löschen. Die Frontscheibe hatte der Hitze nicht standgehalten. Auch der Innenraum war schon vom Feuer erfasst worden. Den Insassen war nichts passiert.

Der ausgebrannte Pkw stand entgegen der Fahrtrichtung auf dem Parkstreifen am Rathausberg, kurz vor dem Kaffeehaus. Am Sonnabendvormittag rückte der Abschleppdienst Jänicke an. Bis dahin mussten die Feuerwehrleute und die Polizei den Bereich sichern. Die rechte Fahrspur auf der Clara-Zetkin-Straße in Richtung Rathaus war auf etwa 50 Meter gesperrt.

Bis zum Nachmittag war die Lage für die Polizeiinspektion Oberhavel recht ruhig. Auch beim Punk-Festival „Resist to Exist“ in Kremmen gab es keine größeren Zwischenfälle. „Ich habe mir selbst ein Bild gemacht“, sagte der Diensthabende Rittmüller.

„Wir hatten bis jetzt auch keine größeren Unfälle.“

Allerdings war am Nachmittag die A 10 in Richtung Pankow schon wieder dicht.

Von Andrea Kathert

Marita Bauer aus Birkenwerder ist Trainerin für Nordic Walking und Onko Walking. Aus eigener Erfahrung weiß sie, dass moderater Ausdauersport ein „Überlebensmittel“ bei der Diagnose Krebs sein kann. Nun schreibt sie ein Buch darüber, um auch anderen Betroffenen Mut zu machen.

06.08.2018

Noch bis zum 28. August sind die Bilder von Ellen Claussnitzer im Rathausfoyer in Birkenwerder zu bewundern. Am selben Tag will die Künstlerin dann einen Großteil der Acrylgemälde bei der Finissage um 15 Uhr versteigern.

02.08.2018

Intelligent Energie einsparen. Zu diesem Thema wird Birkenwerder in den nächsten drei Jahren von der Deutschen Umwelthilfe beraten werden. Denn beim Projekt „Smart Rathaus“ konnte sich der Ort gegen 50 andere bundesweit durchsetzen.

31.07.2018
Anzeige