Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Birkenwerder: Betrunken und unter Drogen – Wirtin bepöbelt
Lokales Oberhavel Birkenwerder Birkenwerder: Betrunken und unter Drogen – Wirtin bepöbelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.09.2018
Mächtig Streit (Symbolbild) suchte ein 47-jähriger Pensionsgast in Birkenwerder am Donnerstagabend mit der Pensionsbetreiberin. Quelle: DPA
Birkenwerder

Ärger gab es in einer Pension in Birkenwerder am Donnerstagabend (27. September) mit einem 47-jährigen Gast. Der Mann stand augenscheinlich derart unter Alkohol- und Drogeneinfluss, dass es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit der 54-jährigen Betreiberin der Pension inder Clara-Zetkin-Straße kam. In Folge bedrohte der 47-Jährige lautstark weitere Pensionsgäste und die Wirtin.

Die zu Hilfe gerufene Polizei leitete gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Nötigung ein und sprach ein Hausverbot für die Pension sowie einen Platzverweis für das nähere Umfeld gegen den 47-Jährigen aus. Dem kam der Mann nach, mit der S-Bahn entfernte er sich schließlich vom Ort des Geschehens.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Wenigstens auf den Standort für die benötigte Kita in Birkenwerder hat sich der Ortsentwicklungsausschuss am Dienstag schon festgelegt. Nur die Größe der Einrichtung soll noch einmal überdacht werden.

26.09.2018

Im Ortsentwicklungsausschuss stellte Landschaftsarchitekt Hartmut Basan vom Büro Gabriele Hennemann schon einmal die Pläne für den viergeteilten Anger vor, der wieder ein einheitliches Bild abgeben soll. Die Gemeindevertreter waren begeistert.

26.09.2018

26 Schüler der elften Klassen der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule aus Birkenwerder werden vom 15. bis 19. Oktober am Planspiel der Gemeinde teilnehmen und in die Rollen fiktiver Gemeindevertreter schlüpfen, die sich mit realer Lokalpolitik beschäftigen.

26.09.2018