Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Der Weihnachtsbaum ist am Rathaus angekommen
Lokales Oberhavel Birkenwerder Der Weihnachtsbaum ist am Rathaus angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:19 01.12.2018
Die Aufstellung des Weihnachtsbaumes vor dem Rathaus in Birkenwerder verlief weitgehend problemlos. Quelle: Robert Tiesler
Birkenwerder

Vor dem Rathaus in Birkenwerder ist am Mittwochvormittag der diesjährige Weihnachtsbaum aufgestellt worden. Er stammt von einer Familie in der Lindenhofsiedlung, wie Hilmar Schütte vom Sachgebiet Umwelt und Naturschutz in der Gemeindeverwaltung erklärte. Die Blaufichte ist etwa 8,50 Meter hoch und „sehr schön dicht“, wie Hilmar Schütte beim Anblick des Baumes sagte.

Am Morgen ist die Fichte aus der Lindenhofsiedlung abgeholt worden. „Das lief alles super. Mit der Polizei hat auch alles gut geklappt“, so der Verwaltungsmitarbeiter. Die Polizei hat auch dafür gesorgt, dass die Absperrungen gut funktioniert haben. Für den Transport und für die Rangierarbeiten vor dem Rathaus musste die B 96 in Birkenwerder für einige Minuten gesperrt werden. „Aber das war innerhalb von fünf bis sechs Minuten erledigt“, sagte Hilmar Schütte. Ein paar der kleinen Laternen vor dem Rathaus mussten noch entfernt werden. Ein Kran hob den schweren Baum auf den vorgesehenen Platz.

Baum steht bis 6. Januar

Mitarbeiter des Bauhofes werden nun noch die Lichterkette am Baum befestigen. Mit Hilfe der Feuerwehr haben später Kinder die Möglichkeit, den Baum noch zu schmücken. Bis voraussichtlich 6. Januar 2019 soll der Baum vor dem Rathaus in Birkenwerder stehen bleiben – dann endet auch die Weihnachtszeit. Er werde dann kleingeschreddert und zur Deponie gebracht. Hin und wieder entsteht daraus aber auch Brennholz, wovon auch die Baumspender etwas haben könnten.

Aber woher bekommt die Verwaltung die jeweiligen Weihnachtsbäume? „Da rufen immer Freiwillige bei uns an, das weiß jeder im Ort“, sagte Hilmar Schütte. Das gehe schon im Sommer los. „Manchmal ist es schwierig, sich dann alle Angebote anzusehen.“ Auch in diesem Jahr hatte die Verwaltung mehrere Bäume zur Auswahl. „Es gab noch einen zweiten Baum. Den konnten wir wegen der dort stehen Alleebäume nicht so einfach transportieren. Bei dem Baum, den wir jetzt haben, war das auch vom Transport her sehr günstig.“

Am 1. Dezember ist Weihnachtsmarkt

Am kommenden Sonnabend, 1. Dezember, beginnt um 14 Uhr der Weihnachtsmarkt auf dem Hof des Rathauses. In diesem Rahmen soll erstmals auch das traditionelle Baumschmücken vor dem Rathaus stattfinden. Es beginnt um 16 Uhr. Darüber hinaus gibt es dort auch ein Kulturprogramm. Um 18 Uhr tritt der Chor des Kinder- und Freizeithauses Corn auf. Um 19 Uhr startet eine Feuershow.

Von Robert Tiesler

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Birkenwerder kam es im Laufe des Dienstags. Die unbekannten Täter durchwühlten das gesamte Haus.

28.11.2018

Monique Pangowski aus Hohen Neuendorf organisiert seit diesem Jahr eine Gassirunde für kleine Hunde durch das Briesetal – das nächste Treffen ist am 1. Dezember.

26.11.2018

Stellvertretend für viele tausend Ehrenamtliche wurden am 20. November im Oranienburger Kreistagssaal 18 Frauen und Männer mit dem Ehrenamtspreis des Landkreises und der Mittelbrandenburgischen Sparkasse geehrt. Wir stellen die 18 Ausgezeichneten einzeln vor.

26.11.2018