Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Liebe zur Acrylmalerei
Lokales Oberhavel Birkenwerder Liebe zur Acrylmalerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 02.08.2018
Ausstellung von Ellen Claussnitzer Quelle: Gemeinde Birkenwerder
Anzeige
Birkenwerder

Die Ausstellung „Emotionen in Farbe“ der Malerin Elli Claussnitzer ist noch bis zum 28. August im Foyer des Rathauses Birkenwerder zu sehen. Zur Finissage, die am 28. August um 15 Uhr beginnt, möchte die Künstlerin einen Großteil ihrer Bilder versteigern.

Gemalt wird in unterschiedlichen Gefühlslagen

Freude, Wut, Zufriedenheit – ihre Kunstwerke fertigt Elli Claussnitzer in ganz unterschiedlichen Gefühlslagen an, daher hat sie ihre Ausstellung auch „Emotionen in Farbe“ genannt. Seit Anfang Juli schmücken die 18 Bilder den Rathausflur im Erdgeschoss. So unterschiedlich sie auch sind, eines haben fast alle gemeinsam: Während ihrer Entstehung ließ die Hobby-Künstlerin klassische Musik im Hintergrund laufen.

Die Künstlerin malt seit Herbst 2017

Kunst war zwar schon immer eine ihrer Leidenschaften, doch erst im vergangenen Herbst hat die 74-Jährige mit dem Malen in Acryl begonnen und seitdem schon eine beachtliche Sammlung erstellt. „Ich kann die Bilder nicht alle behalten, dafür fehlt mir der Platz. Außerdem mag ich es, Dinge weiterzugeben und andere damit zu erfreuen“, erzählt die Rentnerin, die vor elf Jahren von Berlin nach Birkenwerder gezogen ist. Ihr Berufsleben verbrachte sie als Tänzerin. Heute lässt es Elli Claussnitzer ruhiger angehen, fährt gerne mal an die Ostsee zum Entspannen.

Experimentieren mit verschiedenen Techniken

Inspiration holt sich Elli Claussnitzer in Anleitungen und Videos aus dem Internet. Beim Malen verwendet sie unterschiedliche Techniken, wie die Folientechnik, Tropftechnik, Kratztechnik oder Strukturvorbereitungen mit Kaffee und Sand. Vieles hat sie sich selbst beigebracht. Anleitungen und Videos aus dem Internet haben der Malerin die Recherche erleichtert und sie motiviert, es selbst auszuprobieren. Besonders hat es ihr das sogenannte Pouring (Fließtechnik) angetan, das gerade als Trend aus dem USA nach Deutschland herüber geschwappt ist. Dabei entstehen abstrakte Gemälde, deren Ergebnisse nicht vorhersehbar sind. „Am liebsten kombiniere ich dabei zwei oder drei Farben pro Bild“, erklärt Elli Claussnitzer. In Zukunft möchte sie noch mehr Bilder mit dieser Fertigungstechnik kreieren.

Von MAZonline

Intelligent Energie einsparen. Zu diesem Thema wird Birkenwerder in den nächsten drei Jahren von der Deutschen Umwelthilfe beraten werden. Denn beim Projekt „Smart Rathaus“ konnte sich der Ort gegen 50 andere bundesweit durchsetzen.

31.07.2018

Das war eine Expedition in die Ortsgeschichte: Siegfried Herfert war in Birkenwerder unterwegs, um die Sammlung seiner historischen Aufnahmen mit der Realität abzugleichen.

12.08.2018

Ein alkoholisierter Autofahrer in Oranienburg nötigte erst und knallte dann auf das vorn fahrende Auto. Unfälle gab es auch in Staffelde und Hennigsdorf. In Wolfslake wurde ein Feuer gesucht. Das und mehr im Polizeibericht vom 23. Juli.

23.07.2018
Anzeige