Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bis ins hohe Alter geradelt
Lokales Oberhavel Bis ins hohe Alter geradelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 15.02.2016
Paula Rüdiger aus Schildow wurde gestern 100. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Hochen Neuendorf/Schildow

Paula Rüdiger aus Schildow feierte am Montag ihren 100. Geburtstag im Amarita Seniorenheim in Hohen Neuendorf. Dort lebt sie seit Dezember vergangenen Jahres. Bei der Familie kam gut an, dass Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus zu den Gratulanten gehörte.

Paula Rüdiger feiert mit Tochter Margret Reiner und Neffe Dietmar Schmeichel, sowie zwei Enkeln und drei Urenkeln. Tochter Margret hatte die kleine Feier organisiert und war ein wenig traurig, dass der Platz hier nur für 25 Personen ausreicht.

Geboren ist Paula Rüdiger in Feldheim, lebte fast 70 Jahre bei der Tochter in Schildow und nun im Hohen Neuendorfer Seniorenheim. Zuletzt hat sie als Gärtnerin gearbeitet und Sport, Garten, Tanzen und Kartenspielen waren ihre große Leidenschaft. So verwundert es nicht, dass auch Irene Schulz von der Gymnastikgruppe des Seniorenclubs Schildow gratulierte.

Viele Jahre hielt Frau Rüdiger dem Seniorenclub die Treue und kam auch jede Woche zum Kartenspielen.

2000 feierte sie mit ihrem Mann Otto Diamantene Hochzeit, der leider 2003 verstorben ist. Bis ins hohe Alter fuhr Paula Rüdiger noch unbesorgt mit dem Fahrrad: „Die Autos passen schon auf“.

Von Enrico Kugler

Oberhavel Ehrenamt live in Birkenwerder - Premiere eines Jugendfußballturniers

Sechs Mannschaften mit je zehn Kindern und noch einmal 60 Zuschauer – zum ersten Jugendfußballturnier mit Kindern aus Wohngruppen des Ortes war für vergangenen Sonntag in die Sporthalle der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule eingeladen worden. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Stephan Zimniok (BiF) spontan übernommen.

15.02.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 15. Februar - Mit Fäusten auf Polizisten losgegangen

Ein betrunkener Mann (29) wollte am Sonntagabend im Hennigsdorfer Ortsteil Nieder Neuendorf Polizisten schlagen, die gerade eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufnahmen. Nur mit Mühe ließ sich der Widerspenstige beruhigen. Er wurde in Gewahrsam genommen.

15.02.2016
Oberhavel Nach brutalem Raub in Wensickendorf - Polen liefert mutmaßliche Täter aus

Die mutmaßlichen Täter eines brutalen Raubüberfalls im Januar in Wensickendorf sind an deutsche Behörden überstellt worden. Die drei Tschechen sitzen jetzt hinter Gittern. Sie sollen bei den Besitzer eines Wohnmobilhandels schwer verletzt haben. Mit ihrer Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro wurden sie in Polen geschnappt.

15.02.2016
Anzeige