Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Blitzschnell reagiert
Lokales Oberhavel Blitzschnell reagiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 09.03.2018
Redaktionsleiter Sebastian Morgner Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oranienburg

Das mit dem Blitzeis ist immer so eine Sache. Von einer auf die nächste Sekunde wird es draußen spiegelglatt. Plötzlich sind die Straßen und Gehwege mit der dünnen Eisschicht überzogen. Jeder Schritt sei gut überlegt. Eine falsche Bewegung und man sitzt auf dem Hosenboden. Der Winterdienst reagierte jedoch blitzschnell und schickte seine Mannschaft los. Allein in Oranienburg waren fünf Teams dabei, die Straße in Schuss zu bekommen. Drei Autos räumten die Rad- und Gehwege frei. Das Zusammenspiel klappte einwandfrei. Gut gemacht! In Gransee zum Beispiel waren die Jungs in den orangen Overalls schon um 3 Uhr in der Nacht unterwegs und haben gestreut. Sie haben die Wetterfront auf dem Radar gesehen und die Straßen vorsorglich winterfest gemacht. Eine kluge Entscheidung! Insgesamt seien keine großen Unfälle wegen der Witterung passiert. Auch deshalb, weil die Kraftfahrer sehr gut auf die extremen Witterungsbedingungen vorbereitet gewesen waren und ihre Fahrweise darauf eingestellt hatten.

Von Sebastian Morgner

Oberhavel Hohen Neuendorf - Wieder die falsche 110

Die Betrüger werden nicht müde, ahnungslose Menschen am Telefon übers Ohr zu hauen. Aber eine 83-Jährige aus Oberhavel war wachsam.

06.03.2018

Fünf Motive aus dem Landkreis Oberhavel vom vergangenen Wochenende stehen zur Auswahl für das „Foto der Woche“. Welches Motiv gefällt Ihnen am besten? Das Foto mit den meisten Stimmen wird Sonnabend in unserer Oberhavel-Wochenendausgabe abgedruckt.

06.03.2018

Verein unterbreitet Mitmachangebote und folgt damit dem Sportentwicklungskonzept der nördlichen Region. Möglichst viele Leute sollten möglichst runter von der Couch.

08.03.2018
Anzeige