Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Blumenzwiebeln fürs Blütenmeer
Lokales Oberhavel Blumenzwiebeln fürs Blütenmeer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 22.10.2015
Die neuen Blumenzwiebeln sind eingetroffen. Quelle: TKO
Anzeige
Oranienburg

Ein Gärtnertraum ist am Mittwochmorgen im Oranienburger Schlosspark vorgefahren, um den Park schon jetzt für die 800-Jahr-Feier der Stadt in 2016 vorzubereiten. Dank einer ungewöhnlichen Pflanzmaschine aus den Niederlanden mussten sich die Gärtner ausnahmsweise einmal nicht bücken, um die insgesamt 64 000 Blumenzwiebeln in die Erde zu bringen – verteilt auf einer Fläche von 800 Quadratmetern.

Im April beziehungsweise Mai 2016 werden dann zwei mehr als 100 Meter lange und bis zu sechs Meter breite geschwungene Blütenbänder die Sichtachse im historischen Teil des Parks in ein oranges und weißes Farbenmeer tauchen. Schließlich soll auch der Schlosspark zur 800-Jahr-Feier einen ganz besonderen Hingucker bieten.

Für die Tausenden Tulpen- und Narzissenzwiebeln brauchte Jan-Willem Koert von der niederländischen Firma „Flower Your Place“ nicht einmal einen kompletten Vormittag: Die Blumenzwiebeln säckeweise in einen Trichter gefüllt, den Traktor gestartet – und schon konnte es losgehen! In einem Arbeitsgang schnitt die Maschine den Rasen knapp unter der Oberfläche auf, füllte die Zwiebeln hinein und schloss die Rasenfläche wieder ganz ordentlich. Nun heißt es für die Gärtner: Warten auf den Frühling!

Von MAZonline

Oberhavel Volkssolidarität Oberhavel - „Weiter so, wir brauchen euch!“

In der Volkssolidarität organisierte und für den Verband tätige Ehrenamtliche sind auf der Festveranstaltung des Kreisverbandes Oberhavel der Volkssolidarität in Oranienburg ausgezeichnet worden. Im 70 Jahr des Bestehens des Verbandes bekannten sich die Mitglieder dazu, weiterhin für andere da zu sein und auch Flüchtlinge bei sich zu integrieren.

21.10.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 21. Oktober 2015 - 75-jährige Frau verschwunden

Die Polizei musste sich am Dienstagabend auf die Suche nach einer 75-jährigen Frau begeben, die in einem Veltener Pflegeheim vermisst wurde. Das Personal hatte die Polizei gegen 20.10 Uhr darüber informiert, dass die Seniorin verschwunden ist. Bei der Suche in der Umgebung wurde die an Demenz leidende Frau in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Poststraße, wo sie eingekauft hatte, aufgefunden und in das Pflegeheim zurückgebracht.

21.10.2015
Oberhavel Schmuggel von NS-Statuen - Nazi-Kunst unter der Motorsäge

Für einen Sammler von NS-Kunst in Westdeutschland holte der Oranienburger Horst Stragies mit seinem Bruder sechs Statuen von einer Eberswalder Sowjet-Kaserne. Weil die Statuen zu groß waren, musste Stragies sie mühsam zersägen, bevor sie in den Westen gebracht wurden. Der Fall der NS-Statuen hat international für Aufsehen gesorgt.

21.10.2015
Anzeige