Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Blutiger Streit nach Fußballspiel
Lokales Oberhavel Blutiger Streit nach Fußballspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 16.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Zu einer Auseinandersetzung zwischen Bewohnern des Übergangswohnheims in Stolpe-Süd kam es am Dienstagabend. Ein Wachschutzmitarbeiter informierte die Polizei gegen 20.05 Uhr über einen Streit zwischen zwei Personengruppen (Afrikaner und Syrer), die nach den Worten von Polizeisprecherin Dörte Röhrs zum Teil mit Besenstielen und Messern bewaffnet gewesen sein sollen. Die herbeigeeilten Polizeibeamten stellten drei leicht verletzte Syrer fest. Die Männer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein 25-jähriger Kameruner und ein 22-Jähriger aus dem Tschad wurden vorläufig festgenommen.

Bereits kurz zuvor hatte es um 18.20 Uhr am Rande eines Fußballspieles zwischen den Asylbewerbern eine Auseinandersetzung gegeben. In der Folge war der 25-jährige Kameruner bereits als Beschuldigter einer Körperverletzung angezeigt worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Ergebnisse der Vernehmungen lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Nach den Worten der Polizeisprecherin mussten erst Dolmetscher organisiert werden.

Von Helge Treichel

Polizei Schubschiff contra Arbeitsponton - Feuerwehr verhindert Sinken eines Leichters

Auf dem Oder-Havel-Kanal bei Liebenwalde (Oberhavel) sind zwei Schubschiffe zusammengekracht. Ein Leichter ist dabei beschädigt worden. Ein großes Loch klaffte im Bug. Dann strömte Wasser in den antriebslosen Schiffskörper. Er drohte zu sinken. Doch die Feuerwehr leistete ganze Arbeit und verhinderte das Schlimmste.

16.09.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 16. September - Polizei schnappt Diebe

In Schildow hat die Polizei zwei Männer auf frischer Tat ertappt, die in der Schillerstraße gerade einen Renault Clio stehlen wollten. Sie machten sich mit einem Schraubendreher am Zündschloss zu schaffen. Wie sich herausstellte, war einer der beiden Täter schon polizeibekannt – er wurde vom Landeskriminalamt Hamburg per Haftbefehl gesucht.

16.09.2015
Oberhavel Jäger in Gutengermendorf verhaftet - SEK greift in Nachbarschaftsstreit ein

Viele Nachbarn pflegen ein freundschaftliches Verhältnis. Mal wird der Rasenmäher geborgt, mal gibt es einen gemeinsamen Grillabend. In Gutengermendorf (Oberhavel) ist daran derzeit nicht zu denken. Dort ist ein langjähriger Nachbarschaftsstreit eskaliert. Sogar so sehr, dass am Ende das SEK aus Potsdam anrückte.

16.09.2015
Anzeige