Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bötzower Schüler schreiben ein Buch
Lokales Oberhavel Bötzower Schüler schreiben ein Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 17.03.2016
Zwei Schülerinnen in der Schreibwerkstatt. Quelle: privat
Bötzow

Anlässlich des zehnten Jubiläums der Bibliothek in Bötzow fand in den vergangenen Wochen an der dortigen Grundschule eine Schreibwerkstatt statt. Kinder verschiedener Altersklassen haben sich nach der Auftaktveranstaltung Geschichten einfallen lassen.

Einmal pro Woche traf sich Angela Planert, Schriftstellerin aus Hohen Neuendorf, mit den Schülern, um zum Beispiel die Größe des Buchcovers zu besprechen oder sich Tipps zum Schreiben zu geben. Die Sammlung verschiedener Geschichten wird unter dem Titel „Das geheimnisvolle Buch“ im Sommer erscheinen.

Autorin Angela Planert. Quelle: privat

Die Leiterin der Bibliotheken in Oberkrämer und Initiatorin des Projektes, Margot Deetz, plant mit ihrer Kollegin Claudia Adler seit Langem das diesjährige Jubiläum, welches am 21. September gefeiert wird.

Zum letzten Treffen der Schreibwerkstatt fand in dieser Woche eine der bekannten „Lebendigen Lesungen“ von Angela Planert statt. Dies ermöglichte den Schülern, einer Figur aus dem Buch „Rubor Seleno“ eine eigene Stimme zu geben und vielleicht noch die eine oder andere Eingebung für das eigene Buch mit nach Hause zu nehmen.

In den kommenden zwei Wochen wird nun die Illustratorin Anke am Berg mit den Schülern die passenden Zeichnungen anfertigen, die sowohl im, als auch auf dem Buch zu sehen sein werden.

Von MAZonline

Oberhavel Bürgermeistervisite bei Solar-Unternehmen - Reif für die Insel?

Oranienburgs Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke (SPD) hat am Donnerstag das Germendorfer Solar-Unternehmen Energieinsel GmbH besucht. Das ist seit vier Jahren am Markt und hat seitdem rund 500 „Energieinseln“ geschaffen. Dabei wird Sonnenstrom vom Dach in Sonnenbatterien gespeichert. Damit können Hausbesitzer Stromkosten satt sparen.

17.03.2016
Oberhavel Ausstellung in Mühlenbeck - Schülerkunst zum Thema Glück

Dem wahren Glück dieser Erde spürten Jugendliche der 7. bis 12. Klassenstufe der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Mühlenbeck nach. Ihre Gedanken und Gefühle haben sie kreativ ausgedrückt: als Graffiti, Collage, Plakat, Fotografie, Illustration und Malerei, aber auch in Form von kleinen Objekten oder eines Mobiles. Ein Teil der Arbeiten ist bis Juni im Rathaus ausgestellt.

17.03.2016

Schwante bekommt ein neues Ärztehaus und eine Apotheke. Am Mittwoch ist am Kreisverkehr – dort wo einst die Gaststätte „Nussbaum“ stand – Richtfest gefeiert worden. Hauptnutzer sind der Hausarzt Ulrich Schwantes und seine Frau Margareta Kampmann-Schwantes.

17.03.2016