Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Grundwasser bringt neue Probleme
Lokales Oberhavel Grundwasser bringt neue Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 20.07.2015
Erweist sich als komplizierte Räumstelle. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oranienburg

Der Zeitplan für die Kampfmittelsuche in der Hildburghausener Straße, wo gleich zwei Anomalien unter der Fahrbahn vor den Grundstücken Nummer 48 und 34 zu öffnen sind, ist vorerst aufgehoben, so das Ordnungsamt. Grund sei die nicht vorhersehbar gewesene erhöhte Fördermenge an Wasser, die im Rahmen der Grundwasserabsenkung abzutransportieren ist. Nun sei vorerst eine umfangreiche technische Nachrüstung der Pumpanlagen sowie der Rohrleitungen zum Oranienburger Kanal erforderlich. Erst dann könne es weitergehen. Ein neuer Zeitplan für die Öffnung der Verdachtspunkte werde rechtzeitig bekanntgegeben.

Von Heike Bergt

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 20. Juli - Randalierer rufen Nazi-Parolen

+++ Hennigsdorf: Jugendliche randalieren am Rathauspark +++ Velten: Dreiste Übernachtungsgäste verschwinden ohne zu bezahlen und beklauen den Gasthof +++ Nassenheide: 10.000 Euro Schaden nach Sekundenschlaf +++ Oranienburg: 84-jähriger Autofahrer wird von der Sonne geblendet und verursacht Unfall +++ Oranienburg: Auto ausgebrannt +++

20.07.2015

Ein 30-jähriger Mann hat in der Nacht zum Samstag verzweifelt bei der Polizei angerufen. Auf seinem Balkon soll ein vollkommen hilfloser und volltrunkener Mann schlummern, gab er an. Als die Polizei dann in die Oranienburger Inselstraße fuhr, gab es eine große Überraschung für die Beamten.

20.07.2015
Oberhavel Hohen Neuendorfer Seniorinnen begeistern mit orientalischen Tänzen - Die Schönheit des Alters

Die Hüften kreisen, Arme schlängeln sich in die Höhe, bunte Tücher umschmeicheln die Körper, der Perlenschmuck an Hals und Lenden wippt klingelnd und klackend im Takt orientalischer Musik. Die Sultaninen – acht Hohen Neuendorfer Frauen jenseits der 60 – proben ihr Tanzrepertoire für ihren nächsten Auftritt Ende des Monats in einem Seniorenheim in Glienicke.

23.07.2015
Anzeige