Oranienburg - Bootsmotoren gestohlen und Kajüte verwüstet – MAZ - Märkische Allgemeine
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bootsmotoren gestohlen und Kajüte verwüstet
Lokales Oberhavel Bootsmotoren gestohlen und Kajüte verwüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 10.10.2017
In Oranienburg fahndet di9e Polizei nach Dieben, die von zwei Booten jeweils den Außenbordmotor gestohlen haben. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Oranienburg

Unbekannte haben am Montagabend von zwei Sportbooten, die unweit des Lehnitzsees an der Oranienburger Havel festgemacht worden waren, jeweils den Außenbordmotor gestohlen. Ein Motor war nur fünf PS stark. Zu dem Fabrikat konnte keine Angaben gemacht werden. Bei dem anderen Motor handelt es sich um einen 50-PS-Motor der Marke Suzuki. Letzterer Motor war vom Eigentümer des Bootes gesichert worden, so dass bei Diebstahl ein erheblicher Schaden entstand. Außerdem brachen die Täter noch die Kajüte des Bootes auf und verwüsteten diese. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Von Bert Wittke

Oberhavel Glienicke/Nordbahn (Oberhavel) - Tag 1 nach der Stichwahl

Am Tag nach der Stichwahl in Glienicke kehrten Wahlsieger Hans Günther Oberlack (FDP/CDU) und Herausforderer Uwe Klein (SPD) wie gewohnt an ihre Schreibtische zurück. Der eine im Rathaus, der andere im Deutschen Herzzentrum Berlin.

13.10.2017
Oberhavel Hohen Neuendorf/Birkenwerder - Krimi um Luther

20 Kinder und Jugendliche aus Hohen Neuendorf, Borgsdorf und Birkenwerder haben in diesem Jahr das Luther-Musical „Der falsche Ritter“ einstudiert. Die Leitung übernahmen Kantor Christian Ohly, der dafür eine Mönchskutte überstreift, und Kirchenmusikerin Eva Schulze, die die Sänger zwischen 5 und 15 Jahren am E-Piano begleitet.

13.10.2017

Seit 2011 betreibt Marion Bester in der Berliner Straße in Kremmen die Pension und das Café „Zur alten Lebkuchenfabrik“. Das Besondere: Die Lebkuchen, die es dort zu kaufen gibt, sind alle vor Ort hergestellt und gebacken. Wer sich ins Café setzt, bekommt auch viele alte Möbel zu sehen.

13.10.2017
Anzeige