Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Bootsmotoren gestohlen und Kajüte verwüstet

Oranienburg Bootsmotoren gestohlen und Kajüte verwüstet

Diebe haben am Montagabend von zwei Sportbooten, die an der Havel in Oranienburg lagen, jeweils den Motor gestohlen. Außerdem wurde eine Kajüte aufgebrochen und verwüstet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Tag 1 nach der Stichwahl
Nächster Artikel
Udo Semper ist tot

In Oranienburg fahndet di9e Polizei nach Dieben, die von zwei Booten jeweils den Außenbordmotor gestohlen haben.

Quelle: dpa-Zentralbild

Oranienburg. Unbekannte haben am Montagabend von zwei Sportbooten, die unweit des Lehnitzsees an der Oranienburger Havel festgemacht worden waren, jeweils den Außenbordmotor gestohlen. Ein Motor war nur fünf PS stark. Zu dem Fabrikat konnte keine Angaben gemacht werden. Bei dem anderen Motor handelt es sich um einen 50-PS-Motor der Marke Suzuki. Letzterer Motor war vom Eigentümer des Bootes gesichert worden, so dass bei Diebstahl ein erheblicher Schaden entstand. Außerdem brachen die Täter noch die Kajüte des Bootes auf und verwüsteten diese. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg