Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Brand an Granseer Brotfabrik
Lokales Oberhavel Brand an Granseer Brotfabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 02.08.2015
Die Lagerhalle am Güterbahnhof brannte komplett aus. Quelle: Andre Braune
Anzeige
Gransee

Eine Lagerhalle an der Granseer Brotfabrik ist am Sonnabend vollständig ausgebrannt. Das Feuer war um kurz vor 20 Uhr ausgebrochen und hatte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits weite Teil des 500 Quadratmeter großen Gebäudes am Güterbahnhof erfasst. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen von der Drehleiter aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Im Lager wurde Gastronomiebedarf aufbewahrt. Die Polizei geht nach bisherigen Erkenntnissen von vorsätzlicher Brandstiftung aus, unter anderem, weil sich im Gebäude keine Versorgungsleitungen befanden und ein technischer Defekt demnach auszuschießen sei. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Spurensicherung untersuchte den Tatort. Die Feuerwehr war mit 52 Einsatzkräften vor Ort. Der Zugverkehr musste auf Höhe des Güterbahnhofs wegen der vielen Schaulustigen zeitweise entschleunigt werden. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Für die Granseer Feuerwehr war es der zweite Großeinsatz innerhalb weniger Tage. In der vergangenen Woche hatte eine Feuerteufel bereits im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Templiner Straße und in einem Garagenkomplex gezündelt. Mehrere Bewohner des Hauses mussten aufgrund der starken Rauchgasentwicklung vorübergehend evakuiert werden (MAZ berichtete). Auch bei dieser nächtlichen Brandserie blieb es bei Sachschaden.

Von Cindy Lüderitz

Oberhavel Chaos Communication Camp - Sonderleitung nach Mildenberg

Im Ziegeleipark sind die Vorbereitungen für Europas größtes Computer-Treffen angelaufen. Im Museumspark entsteht eine Zeltstadt für 4500 Teilnehmer aus 20. Ländern.

03.08.2015

Rund 2300 jüdische Athleten aus fast 30 Ländern absolvieren im Rahmen der europäischen Makkabi-Games derzeit im Berliner Olympiapark ihre Wettkämpfe. Am Freitag machten einige von ihnen einen sportlichen Ausflug nach Brandenburg: Auf dem Golfplatz in Stolpe im Süden Oberhavels trafen sie sich zu einem Turnier und freuten sich über den herzlichen Empfang.

03.08.2015

Beim diesjährigen 4. Mauerweglauf am 15. und 16. August wird an die 18-jährige Marienetta Jirkowski erinnert. Darüber informierte Cheforganisator Hajo Palm. Rund 650 Läufer werden die 160,9 Kilometer lange Strecke in Angriff nehmen und Kärtchen mit Botschaften an einer Gedenkstele hinterlassen.

03.08.2015
Anzeige