Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Brandbeschleuniger im Keller

Hennigsdorf Brandbeschleuniger im Keller

Die Polizei ermittelt wegen eines Brandes in Hennigsdorf. Mittels Brandbeschleuniger war in der Nacht zum Sonntag ein Kellerverschlag in der Choisy-le-Roi-Straße in Brand gesetzt worden. Glücklicherweise war die Feuerwehr rechtzeitig vor Ort.

Voriger Artikel
Fahndungserfolg nach Wohnungseinbruch
Nächster Artikel
„Oase“ feierte 20. Jahrestag

Die Feuerwehr war zügig vor Ort.

Quelle: Julian Stähle

Hennigsdorf. Ein Keller geriet in der Nacht zum Sonntag gegen 0.20 Uhr in der Choisy-le-Roi-Straße in Hennigsdorf in Brand. Die Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutztechnik in den verrauchten Keller

Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutztechnik in den verrauchten Keller.

Quelle: Julian Stähle

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Sie setzte einen Hochdruckbelüfter ein, um den Rauch aus den Kellerräumen zu entfernen.

Die Polizei entdeckte im Kellerverschlag Brandbeschleuniger. Die Täter sind noch unbekannt. Eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung wurde aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg