Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Brandbeschleuniger im Keller
Lokales Oberhavel Brandbeschleuniger im Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 04.06.2017
Die Feuerwehr war zügig vor Ort. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Hennigsdorf

Ein Keller geriet in der Nacht zum Sonntag gegen 0.20 Uhr in der Choisy-le-Roi-Straße in Hennigsdorf in Brand. Die Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutztechnik in den verrauchten Keller. Quelle: Julian Stähle

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Sie setzte einen Hochdruckbelüfter ein, um den Rauch aus den Kellerräumen zu entfernen.

Die Polizei entdeckte im Kellerverschlag Brandbeschleuniger. Die Täter sind noch unbekannt. Eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung wurde aufgenommen.

Von MAZonline

Noch in der Nähe des Tatortes konnte die Polizei in der Nacht zum Sonnabend nach einem Einbruch in Velten-Süd zwei Tatverdächtige stellen. Ein aufmerksamer Nachbar hatte die Polizei informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter.

05.06.2017

Maximilian Wabner aus Leegebruch ist ein echter Überflieger: In zahlreichen Ländern und mit verschiedenen Orchestern hat er schon mit seinem Insturment, der Querflöte, auf der Bühne gestanden. Immer auf der Suche nach dem magischen Moment, in dem das Publikum mitgerissen wird.

07.06.2017

Nachdem es in den vergangenen Wochen und Monaten wieder zu zahlreichen Brandstiftungen gekommen ist, haben sich die Gemeinde Löwenberger Land und die Stadt Liebenwalde (Oberhavel) jetzt zu einer gemeinsamen Aktion entschlossen. Sie setzen 10.000 Euro Belohnung für Hinweise aus, die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung des Feuerteufels führen.

03.06.2017
Anzeige