Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Brandstifter von Kremmen gefasst?

Anschlag auf Asylbewerberheim Brandstifter von Kremmen gefasst?

Im Fall des Brandanschlages auf das Asylbewerberheim in Kremmen im April dieses Jahres hat es offensichtlich eine Festnahme gegeben. Darüber informierte Kremmens Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) am Dienstagabend in der Stadtverordnetenversammlung. Die Polizei wollte die Meldung auf Nachfrage der MAZ am Dienstagabend nicht bestätigen.

Voriger Artikel
Mit dem Bürgerbus unterwegs
Nächster Artikel
Polizeibericht vom Dienstag im Überblick

Im Fall des Brandanschlages auf das Asylbewerberheim in Kremmen im April dieses Jahres soll es am Dienstag eine Festnahme gegeben haben.

Quelle: Marco Winkler (Archiv)

Kremmen. Überraschende Mitteilung am Dienstagabend in der Stadtverordnetenversammlung in Kremmen: Nach Auskunft von Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) habe es bezüglich des Brandanschlages auf das Asylbewerberheim in Kremmen in der Nacht zum 15. April dieses Jahres am Dienstag unmittelbar nach einer Hausdurchsuchung eine Festnahme gegeben. Dabei soll es sich um einen jungen Mann aus dem Kremmener Ortsteil Orion handeln.

Sebastian Busse (CDU)

Sebastian Busse (CDU).

Quelle: Sebastian Morgner

Der Bürgermeister äußerte sich bestürzt darüber, dass die Tat offensichtlich von jemandem begangen wurde, der aus Kremmen stammt. Die Polizeidirektion Nord wollte die Meldung auf Nachfrage der MAZ am Dienstagabend nicht bestätigen.

Bürgermeister Sebastian Busse im April 2017

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg