Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bürgerhaushalt beschlossen
Lokales Oberhavel Bürgerhaushalt beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 19.03.2018
Die Bürger sollen ab 2019 mitbestimmen. Quelle: Privat
Anzeige
Velten

Die Stadtverordneten haben auf ihrer Sitzung am Donnerstag der Einführung eines Bürgerhaushaltes zugestimmt. Starten soll er ab 2019 und soll jährlich aufgelegt werden. Jedes Jahr stellt die Stadt 50 000 Euro bereit, ein Einzelprojekt darf höchstens 15 000 Euro kosten. Strittig war, ob alle Bürger – auch Nicht-Veltener – Vorschläge einreichen und auch darüber abstimmen können, was dann umgesetzt wird. Die Meinungen in der SVV reichten von einer freien Einreichung und Abstimmung auch für Nicht-Veltener bis zur Variante, nur Veltener zuzulassen – um Missbrauch durch Ortsfremde zu verhindern. Durchgesetzt hat sich ein Kompromissvorschlag: Ihre Ideen einreichen dürfen alle Bürger – auch Nicht-Veltener. Über die Projekte abstimmen dürfen dagegen nur Veltener ab 14. Kinder und Jugendliche, die jünger sind, müssen mit einem Erziehungsberechtigten kommen.

Von Marco Paetzel

Über eine solide Finanzlage, konstante Mitgliederzahlen und Erfolge bei der Nachwuchsarbeit kann der Fürstenberger Yachtclub berichten. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde der erste und der zweite Vorsitzende wiedergewählt.

19.03.2018

Der Hennigsdorfer Ronny Linde hat eine Smartphone-App entwickelt, um die Menschen zusammenzubringen. Im Fokus stehen dabei ihre Lieblingsorte, über die sie zueinander finden sollen. „Gedacht ist die App zum Kennerlernen neuer Leute und neuer Orte – wenn es dann klappt, auch mit der Liebe“, sagt der Programmierer.

19.03.2018

In Sommerswalde könnte es ab Juni ein neues touristisches Angebot geben – einen Triathlon. Vom Forsthaus aus geht es mit dem Rad nach Kremmen, von dort mit der Draisine durch den Wald und den Rest zu Fuß bis zurück nach Sommerswalde. Am Freitag ist die Strecke schon mal getestet worden.

19.03.2018
Anzeige