Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeisters Kassen sind leer

Leegebruch Bürgermeisters Kassen sind leer

In diesem Jahr wurde in Leegebruch sofort zum Beginn der närrischen Zeit, ein Prinzenpaar gefunden, das zur Erstürmung des Rathauses standesgemäß durch die Gemeinde gefahren wurde. Die Straßen säumten zahlreiche Schaulustige, die sich auch bei kühlen Temperaturen diese Tradition nicht entgehen lassen wollten.

Leegebruch 52.7217325 13.1935992
Google Map of 52.7217325,13.1935992
Leegebruch Mehr Infos
Nächster Artikel
Spielplatz für Generationen

Prinzessin Katja I und Prinz Ralf II sind die neuen Leegebrucher Hoheiten.

Quelle: Ulrike Gawande

Leegebruch. Die Jecken seien eindeutig zu spät dran, wenn sie Geld in der Gemeindekasse erwartet hätten, lachte der amtierende Bürgermeister Leegebruchs, Martin Rother, als die Mitglieder des Carneval Clubs Leegebruch (CCL) pünktlich zum Beginn der fünften Jahreszeit gestern 11.11 Uhr vor seiner Rathaustür standen.

b8d8dc52-a809-11e6-8f8e-e30cf591b685

Leegebruchs Bürgermeister Martin Rother musste sich pünktlich am 11.11 um 11:11 Uhr eines großen Ansturmes feierwütiger Jecken des Carneval Club Leegebruch erwehren. Doch gab es nichts zu holen, schließlich sei das Gemeindevermögen gut investiert, so Rother. Doch den Rathausschlüssel gab der Ortschef gerne heraus. Nun ist die 54. Session des CCL eröffnet.

Zur Bildergalerie

„Die Gemeindekasse ist leer. Das Geld wurde in Baumaßnahmen investiert“, so Rother. Aber er habe noch ein paar Mäuse zusammengekratzt, so dass es wenigstens für ein Fläschchen Schnaps gereicht habe. Und so übergab er die Kasse an den Vorstand des CCL. Beim Rathausschlüssel zögerte Rother ein wenig, schließlich habe er sich in diesem Jahr nicht so kampflos ergeben wollen. „Alle Mitarbeiter waren im Trainingslager und haben Beamtendreikampf geübt: falten, lochen und abheften.“

Doch es nützte nichts: „Auch wenn ich alle schlafenden und arbeitenden Männer zusammenkratze, reicht es nicht. Ich erkenne die Übermacht des CCL an.“ Und so übergab der Amtschef den großen, goldenen Schlüssel an das neue Prinzenpaar, Katja Bailleu und Ralf Töwe, das mit lautem „Muh Muh re re“, dem Leegebrucher Karnevalsruf, beim Umzug durch den Ort von den Bürgern begrüßt worden war. „Die beiden hatten sich schon im letzten Jahr, als wir kein Prinzenpaar finden konnten, bereit erklärt , 2016/17 die Herrschaft zu übernehmen. Und sie haben Wort gehalten“, freute sich CCL-Vereinspräsidentin Jessika Freude. So brauchte zur Eröffnung der 54. Session kein Puppenpaar, wie im Jahr zuvor, durch Leegebruch gefahren zu werden.

Unzählige Bürger standen am Straßenrand und jubelten den Karnevalisten zu. Tapfer trugen die Mädchen und jungen Frauen der vielen Tanzgarden nur Strumpfhosen zu ihren Uniformen. Aber nur vereinzelt rote Nasen zeugten von den kühlen Außentemperaturen rund um den Gefrierpunkt. Die taten jedoch der Stimmung keinen Abbruch und im Lokal Bierbunker gaben die Nachwuchstänzer eine erste Kostprobe ihres neuen Programms, das bei den verschiedenen Karnevalsveranstaltungen im Februar 2017, vom Kinderfasching, über die Prunksitzung bis zum Lumpenball gezeigt werden wird.

Info Kartenreservierung ab sofort. Der Kartenverkauf startet ab 23. November, immer mittwochs im Vereinshaus. Mehr Informationen gibt es auf www.ccleegebruch.de

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg