Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel „Contra Eierfabrik“ gründet Verein
Lokales Oberhavel „Contra Eierfabrik“ gründet Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 22.09.2017
Das Präsidium des Vereins „Contra Eierfabrik Oranienburg“, v.l.n.r.: Thoralf Gruner, Stefan Gürgen, Anja Kurzhals, Horst Jäkel, Karin Bartel, Martin Meier, Karin Meier, Axel Wunsch und Bernd Uwe Ludwig. Quelle: Verein "Contra Eierfabrik Oranienburg"
Zehlendorf

Die im Juni 2016 gegründete Bürgerinitiative „Contra Eierfabrik Oranienburg“ meisterte Mittwochabend erfolgreich ihre Vereinsgründung. Rund 30 Besucher und Mitglieder waren dazu auf dem Goldnebelhof in Zehlendorf zusammengekommen. „Als Verein können und wollen wir unser Anliegen, den Kampf gegen solche Massentierhaltungsanlagen, zukünftig noch stärker in die Öffentlichkeit bringen“, erklärte der zweite Vorsitzende des Vereins, Horst Jäkel, nach der Veranstaltung. „Das Vereinsziel ist unabhängig von der in hier Oberhavel geplanten Anlage“, betonte Jäkel zudem.

Zur ersten Vorsitzenden des siebenköpfigen Vereinspräsidiums wurde Heike Bartel gewählt, neben Jäkel als zweitem Vorsitzenden fungiert Martin Meier als dritter Vorsitzender. Kassenwartin ist Anja Kurzhals, Schriftführerin Karin Meier, Beisitzer sind Stefan Gürgen und Axel Wunsch. Mit Thoralf Gruner und Bernd Uwe Ludwig wurden zudem zwei Kassenprüfer benannt.

Das Präsidium freut sich über weitere Mitglieder, die das Anliegen des Vereins unterstützen möchten. Das Mitgliedsformular wird in den nächsten Tagen auf der Vereins-Website unter www.contra-eierfabrik.de veröffentlicht. Die Mitgliedschaft ist vorerst beitragsfrei.

Von Nadine Bieneck

Neoexpressionismus trifft auf Expressionismus. Die Klostergalerie Zehdenick im Landkreis Oberhavel zeigt Arbeiten von Ernst Barlach und Jorge Rando. Eine gelungene Gegenüberstellung zweier großer Künstler.

22.09.2017

Fehlgeschlagenes Haustürgeschäft, Fahrfehler auf dem Wasser, unzulässiger Bootstrailer – das und noch mehr gibt es in den aktuellen Meldungen der Polizei aus der Region Oberhavel vom 22. September im Überblick.

22.09.2017

Die Beschädigungen von Wahlplakaten zur Bundestags- und Bürgermeisterwahl reißen nicht ab. In Birkenwerder wurden in der vergangenen Nacht nun zwei Täter auf frischer Tat geschnappt.

22.09.2017