Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Crash an Kreuzung – Baby schwer verletzt
Lokales Oberhavel Crash an Kreuzung – Baby schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 02.11.2017
45 Minuten lang war die Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Zehdenick

Bei einem Verkehrsunfall in Zehdenick wurde ein sechs Monate altes Mädchen schwer verletzt, zusammen mit seiner ebenfalls verletzten Mutter kam es ins Krankenhaus nach Templin. Die 34-Jährige wurde am Mittwochabend mit ihrem Seat in der Rudolf-Breitscheid-Straße/Ecke Scheunenweg von einer 44-jährigen Smartfahrerin, die ihr die Vorfahrt genommen hatte, in den Gegenverkehr gerammt. Dort stieß das Auto mit einem entgegenkommenden Ford zusammen. Auch der Vater (33) der kleinen Familie saß im Seat, er wurde vor Ort ambulant behandelt.

Die Strecke musste für 45 Minuten gesperrt werden, Notarztwagen und Rettungsfahrzeug waren vor Ort. Der Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Von Marco Paetzel

Wie und wo soll künftig in Kremmen der Verkehr rollen? Über die Verkehrsströme in der Altstadt und im Scheunenviertel wird momentan diskutiert. Im Raum steht zum Beispiel eine Verlängerung des Kurzen Damms an die L170 und eine Änderung der Einbahnstraßenregelung in der Alten Wallstraße.

02.11.2017

Bereits vor mehreren Monaten brannten im Raum Nassenheide immer wieder Gebäude. Nun gingen am Reformationstag und am Mittwoch danach wieder zwei Häuser in Flammen auf. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus. Dass dahinter ein einziger Täter steckt, wird nicht ausgeschlossen.

01.11.2017

Mit einer riesigen LED-Leinwand für Angebote und einer vollautomatischen Sortieranlage für Medikamente war die Sabelus-XXL-Apotheke im Hennigsdorfer Ziel-Center die wohl modernste in der Region Berlin-Brandenburg. Nach nur sieben Monaten schließt das Geschäft schon wieder. War es zu modern?

04.11.2017
Anzeige