Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Demo für Heim in Leegebruch
Lokales Oberhavel Demo für Heim in Leegebruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 05.12.2014
Quelle: Arne Dedert
Bärenklau

„Wir müssen die Ängste der Bürger ernst nehmen“, erklärte Axel Heidkamp, Kreisvorsitzender der Piratenpartei. Es sei wichtig miteinander zu reden. Und auch die Flüchtlinge, wenn sie hierher gekommen sind, dabei mit einzubeziehen. „Es kann nicht sein, dass Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, zu Feinden erklärt werden“, sagte Reinhard Poradzik. „Das dürfen wir nicht zulassen“, sagte der Leegebrucher Gewerkschafter. „Ich will nicht, dass sich hier Leute tummeln, die die Bedenken der Bürger für ihre Ziele missbrauchen.“

Von Ulrich Bergt

Oberhavel „Arthur Weihnachtsmann“ kommt nach Oranienburg - Mit der MAZ ins Weihnachtskino

„Arthur Weihnachtsmann“ auf Leinwand sehen, sich dabei genüsslich in den Kinosessel zurücklehnen und keinen Cent dafür bezahlen? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Die Märkische Allgemeine Zeitung, der Familiensportverein Oberhavel und das Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder machen’s möglich.

09.12.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 5. Dezember - Auto landet an Straßenlaterne

+++ Bergfelde: Autofahrer kommt von der Straße ab und kollidiert mit einer Straßenlaterne +++ Sachsenhausen: 1500 Euro Schaden nach Auffahrunfall +++ Hohen Neuendorf: Unbekannte Täter flüchten ohne Beute +++ Oranienburg: Einbrecher erbeuten Schmuck und Autoschlüssel +++ Birkenwerder: Fährtenhund verfolgt Spur eines Einbrechers +++

05.12.2014
Oberhavel Planungsunterlagen liegen noch bis zum 17. Dezember aus - Birkenwerder: BI kämpft gegen Freileitung

Die Bürgerinitiative A10 Nord hatte am Donnerstagabend zu einer Informationsrunde über die geplante 380-Kilovolt-Höchstpannungsleitung in die Pestalozzi-Grundschule in Birkenwerder geladen. Bereits jetzt sind 100 Gebäude mit Leitungen überspannt. Weitere würden hinzukommen.

08.12.2014