Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Demolierter Pkw in Lehnitz - Fahrer verschwindet

Lehnitz Demolierter Pkw in Lehnitz - Fahrer verschwindet

Merkwürdiger Unfall am späten Sonntagabend in Lehnitz (Oranienburg): Ein Pkw BMW kollidiert in der Friedrich-Wolff-Straße offenbar mit Betonpollern, der oder die Fahrer/in verschwindet nach dem Unfall spurlos, nachdem die Person noch ein Nummernschild vom Wagen abriss und mitnahm. Warum, ermittelt nun die Polizei.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B 96
Nächster Artikel
Staubsauger an Tankstelle aufgebrochen

Der Pkw BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Julian Stähle

Lehnitz. Anwohner machten am Sonntagabend in der Friedrich-Wollff-Straße in Lehnitz gegen 20.45 Uhr eine auffällige Beobachtung. Nach einem lauten Knall stellten Sie vor Ort einen völlig demolierten BMW fest. Der Wagen war scheinbar mit hoher Geschwindigkeit in die Sackgasse eingefahren und hatte anschließend dort einen massiven Betonpoller gerammt. Durch den Aufprall in diese Poller wurde der BMW stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Oranienburg waren um 21.42 Uhr vor Ort und nahmen die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Als sie am Tatort eintrafen, konnten sie keine Person mehr feststellen, die den Wagen zuvor geführt hatte. Der oder die bislang unbekannte Fahrerin hatte sich zu dem Zeitpunkt bereits unerlaubt vom Unfallort entfernt. Laut Zeugenaussagen war eine Person dabei beobachtet worden, wie sie ein Nummernschild vom Wagen entfernt hatte und anschließend in Richtung Hauptstraße gelaufen war. Aus welchem Grund, wird durch die Polizei nun ermittelt. Ein angeforderter und zum Einsatz gekommener Fährtenhund konnte vor Ort eine Fährte aufnehmen. Diese führte zu einem Waldstück, wo der Hund die Fährte beendete. Vor Ort fanden die Beamten frische Reifenspuren auf, so dass der oder die Gesuchte möglicherweise an dieser Stelle in ein stieg und weg fuhr.

d50f9e52-d345-11e7-a230-24bc780b3493

Ein merkwürdiger Unfall ereignete sich am späten Sonntagabend am 26. November 2017 in der Friedrich-Wolff-Straße in Lehnitz (Oranienburg). Ein Pkw BMW kollidierte offenbar mit Betonpollern und war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der oder die Fahrer/in verschwand nach dem Unfall spurlos. Warum, muss die Polizei nun ermitteln.

Zur Bildergalerie

Obgleich die unbekannte Person ein Nummernschild vom Wagen vor ihrem Verschwinden entfernt hatte, befand sich das vordere Nummernschild mit einem Berliner Kennzeichen noch am Wagen. Auf Rückfrage der MAZ teilte die Polizei mit, dass der Wagen vor dem Unfall nicht als gestohlen gemeldet worden war. Beamte suchten die gemeldete Halteradresse auf, trafen dort aber niemanden an.

Ob der bislang unbekannte Fahrer womöglich unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Betäubungsmitteln stand, ist Gegenstand der Ermittlungen. Kriminaltechniker sicherten an der Unfallstelle Spuren, DNA und Fingerabdrücke. Der Unfallwagen wurde anschließend verschlossen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg