Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Der Burgwall ist eine Sackgasse

Bauarbeiten in Vehlefanz Der Burgwall ist eine Sackgasse

Autofahrer in Oberkrämer müssen weite Umwege in Kauf nehmen. In Vehlefanz ist der Burgwall gesperrt. Dabei handelt es sich um die Verbindungsstraße zwischen dem Dorfkern und Wolfslake und weiter ins Havelland. Unter der Straße müssen Rohre ausgetauscht werden.

Voriger Artikel
Großer Schaden durch Sprayer
Nächster Artikel
„Die bespielbare Stadt“

Der Burgwall ist momentan eine Sackgasse.

Quelle: Robert Tiesler

Vehlefanz. Nachdem der Burgwall in Vehlefanz nach Starkregenfällen mehrfach komplett unter Wasser stand, werden nun die Rohre unter der Straße erneuert. Der Burgwall, also die Straße vom Vehlefanzer Ortskern in Richtung Wolfslake, ist bis voraussichtlich Anfang September voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Dorfstraße und die Hauptstraße in Schwante. Anwohner, die die Bauarbeiten beobachten, sind allerdings skeptisch, ob alles rechtzeitig fertig wird.

Wenn dort die Bauarbeiten beendet sind, dann geht es weiter mit dem Dorfanger in Schwante, der dann ebenfalls monatelang voll gesperrt wird.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg