Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Der Hort öffnet für jedermann
Lokales Oberhavel Der Hort öffnet für jedermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 09.10.2016
Was für eine Freude _ die Kinder in Sachsenhausen nahmen ihre neuen Räume in Besitz. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Sachsenhausen

Mit einem richtig großen „Bahnhof“ sind am 16. September der neue Hort und der Grundschulanbau in Sachsenhausen eröffnet worden. Die Kinder hatten ein Programm vorbereitet. Es wurden Reden geredet, Glückwünsche ausgesprochen und Danke gesagt.

So sieht der neue Klinkerbau aus (links), der im Erdgeschoss die Mensa und eine Lehrküche beherbergt. Darüber liegen die Horträume. Über einen Verbinder, in dem ein Fahrstuhl eingebaut wurde, ist das Schulgebäude zu erreichen. Quelle: Robert Roeske

Allerdings war bei der Eröffnungsfeier nur Platz für geladene Gäste. Doch nun sollen alle den Hort besichtigen können.

Deshalb lädt Hortleiterin Antje Behrendt für Mittwoch, 12. Oktober, zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Die Hortleiterin und ihre Mitstreiter möchten besonders die interessierten Sachsenhausener einladen, die zur Eröffnung des Hortanbaus an der Grundschule am 16. September nicht dabei waren. Von 15 bis 17 Uhr sollen sich alle Besucher in lockerer Atmosphäre die schönen Räume ansehen und über die vielen Möglichkeiten zur Beschäftigung der Kinder informieren. Sicherlich wird noch der eine oder andere Kuchen für diesen Tag gebacken. Jeder, der vorbeischauen möchte, ist willkommen.

Die MAZ war schon zu einer Stippvisite in den neuen Räumen und hat die Kinder gefragt, was ihnen so am besten gefällt. Zur Einstimmung auf den „Tag der offenen Tür“ ist dieser Beitrag in der MAZ-Serie „zu Hause in ...“ bereits am Dienstag zu lesen.

Von Andrea Kathert

Die verlängerte Maxim-Gorki-Straße in Hohen Neuendorf ist in einem schlechten Zustand. Anwohner Helmut Gerike bemüht sich seit Jahren um Abhilfe. Eine Lösung steht nach Auskunft aus dem Bauamt nicht in Aussicht. Eher das genaue Gegenteil..

09.10.2016

Fällarbeiten an der Lessingstraße sorgten bei so manchem Schildower für Fragen. Miteigentümer Christian Müller verneint etwaige Bauprojekte.

09.10.2016

Mit einem Jubiläumsempfang beging der Stadtverein Hohen Neuendorf am Freitag sein 15-jähriges Bestehen. Dafür angetreten, die Beteiligungsrechte der Einwohner zu stärken, ist die Wählergruppe seit 2003 in der Stadtverordnetenversammlung vertreten.

09.10.2016
Anzeige