Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Der Schuss ging nach hinten los

Liebenwalde Der Schuss ging nach hinten los

Beim Verlegen einer Gasleitung ist in Liebenwalde eine Regenwasserleitung beschädigt worden. Das Gasrohr war unter der Fahrbahn der Straße Am Weinberg „durchgeschossen“ worden. Jetzt ist die Straße voll gesperrt.

Voriger Artikel
L 17: Doch kein Geld für weitere Bauarbeiten
Nächster Artikel
Sprung aus dem zweiten Stock

Havarie in der Straße Am Weinberg.

Quelle: Bert Wittke

Liebenwalde. Havarie in Liebenwalde: Die Straße Am Weinberg musste am Donnerstag in Höhe der Hausnummer 19 komplett gesperrt werden. Ein Baubetrieb hat damit begonnen das Rohrsystem unter der Straße freizulegen.

Beim Verlegen einer Gasleitung, die vor einiger Zeit unter der Straße „durchgeschossen“ wurde, war die Regenwasserkanalisation beschädigt worden. Dort war in den vergangenen Wochen Wasser ausgetreten und es hatte sich ein größeres Loch unter der Fahrbahn gebildet, die abzusacken drohte.

Die Gasleitung beschädigte das Wasserrohr

Die Gasleitung beschädigte das Wasserrohr.

Quelle: Bert Wittke

Die Stadtverwaltung Liebenwalde teilte mit, dass die Straße voraussichtlich bis 22. Dezember gesperrt bleibt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg