Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Die Feuerwehr ist wieder online
Lokales Oberhavel Die Feuerwehr ist wieder online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 13.02.2017
Bei der Präsentation: Bürgermeisterin Hübner, Wehrführer Nägel und Homepage-Macher Freund (r.). Im Hintergrund die Internetseite. Quelle: Heiko Hohenhaus
Velten

226 Einsätze hatte die Feuerwehr Velten 2016 – aber keine eigene Internetseite. Das ist seit dem Wochenende anders. Die neue Homepage der Freiwilligen Feuerwehr ist in der Feuerwache in Anwesenheit von Bürgermeisterin Ines Hübner und Wehrführer Heiko Nägel online gegangen. Die Veltener können sich von nun an über alle größeren Einsätze ihrer Wehr im Detail informieren. 2017 gehörten dazu schon Alarmierungen wegen Verkehrsunfällen, Rauchentwicklung, Vermissten, Fahrzeugbränden, Türnotöffnungen. Aber auch darüber, dass die Aktion „Velten zeigt Herz“ unterstützt wurde gibt die Webseite Auskunft.

Für die Gestaltung zeichnete sich Feuerwehrmann Denis Freund verantwortlich, der schon das neuen Logo der Wehr entwickelt hatte. „Wichtig war uns, dass die Seite für jeden Besucher einfach zu bedienen ist“, sagte Freund bei der Präsentation.

Auch die Mitgliederwerbung habe einen wichtigen Platz bei dem Internetauftritt, sagte Wehrführer Heiko Nägel. Gegenwärtig hat die Feuerwehr Velten 49 Aktive, dazu kommen die Nachwuchsgruppen, die 34 Mitglieder haben. „Man merkt, dass in dem neuen Auftritt viel Herzblut steckt“, urteilte Bürgermeisterin Hübner.

Gleich auf der Startseite sind außerdem Hinweise zu aktuelle Unwetterwarnungen und Waldbrandwarnstufen zu finden. Auch die Aufgaben, Kontaktdaten und eine Verlinkung zu den Facebook-Seiten der Veltener Feuerwehr fehlen nicht. Das Design der Seite ist responsiv gestaltet, also auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets problemlos nutzbar. Im Terminkalender wird schon heute auf das 130-jährige Bestehen der Veltener Wehr hingewiesen, das beim Hafenfest am 20. Mai von 10 bis 17 Uhr mit eigenen Aktionen gebührend gefeiert werden soll.

Die Seite der Feuerwehr

Von Heiko Hohenhaus

Zum zehnten Mal fand an diesem Wochenende die Handwerker-Messe in der Oranienburger MBS-Arena statt. Ob Dämmstoffe, Klimatechnik, Heizungssysteme, Raumausstattung, Sicherungssysteme, Kellertrockenlegung oder Zäune – es gab einiges zu sehen. Nebenan präsentierten sich Vereine und Unternehmen bei der Freizeit- und Tourismusmesse.

13.02.2017

Stella Hanetzok ist ausgebildete Tischlerin und studierte Holztechnikerin. Für sie ist eine Frau in einem Handwerksberuf kein Problem. „Auch richtige Mädchen können Handwerk“, ist die 26-jährige Veltenerin überzeugt. Sie liebt Obstgehölze und Holz als kreativen Werkstoff.

16.02.2017

Eine Reise in die 1950er-Jahre gab es am Sonnabend bei der vierte Auflage von „Rock im Hirsch“. Rockabilly-Fans aus ganz Deutschland tanzten auf dem Parkett des Gasthauses „Weißer Hirsch“ in Borgsdorf. Organisatorin Janette Budtke will nun auch ein Autokino für Oldtimer-Fans auf die Beine stellen.

15.02.2017