Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die Kamera läuft mit

Sicherheitskonzept für Grundschulen vorgestellt Die Kamera läuft mit

Videoüberwachung, Schließanlage, Schulbusbegleitung, Kinderunfallkommission. Das sind Schwerpunkte eines Schulsicherheitskonzeptes, das für die beiden Grundschulen in der Gemeinde Mühlenbecker Land beraten wird . 

Voriger Artikel
Reh am Leben, Auto kaputt
Nächster Artikel
Neuer Klinikverbund für Havelland und Oberhavel

Kameras sind an den Zugängen zur Käthe-Kollwitz-Grundschule Mühlenbeck geplant.

Quelle: Peter Geisler

Mühlenbecker Land. Videoaufzeichnung, Schließanlage mit Wechselsprecheinrichtung und Kameraauge, Schulbusbegleitung sowie Kinderunfallkommission. Das sind vier wesentliche Themenschwerpunkte eines 20 Seiten umfassenden Schulsicherheitskonzeptes, das derzeit für die beiden Grundschulen in der Gemeinde Mühlenbecker Land beraten wird. Titel und Ziel zugleich: "Sichere Schule in unserer Mitte".

Die Vergewaltigung einer Achtjährigen auf einer Weddinger Schultoilette am 1. März 2012, die Anzeige eines ähnlichen Vergehens eine Woche später in Frohnau, der jüngste bekannte kriminelle Übergriff vom 5. März 2013 in Pankow ‒ die Meldungen aus Berliner Grundschule wecken Befürchtungen im hiesigen Umland. Nachdem Eltern diese klar artikuliert hatten, initiierte die Gemeinde eine Umfrage zur Schulsicherheit, erläutert Sozialfachbereichsleiter Jörg Matthes aus dem Mühlenbecker Rathaus. Ergebnis: Neben der Sicherheitsproblematik an den Schulen werden von Eltern auch Gefährdungen auf dem Schulweg und im Schulbus gesehen. Dieser Zustand solle nun spürbar verbessert werden. "Wir sind eine der ersten Gemeinden, die das machen", sagt Matthes mit Blick auf das Konzept. Das Gefahrenpotenzial sei nach Polizeiauskunft "als äußerst gering einzustufen". Gleichwohl nehme die Gemeinde die Befürchtungen "sehr ernst und wird Vorsorge treffen".

Für die Käthe-Kollwitz-Grundschule in Mühlenbeck sind im Konzept acht konkrete Ziele formuliert, alle bereits mit den Elternvertretern und Schulgremien abgestimmt. Dazu gehört unter anderem eine Videoaufzeichnung der Grundstückszuwegungen sowie das Installieren einer Lautsprecheranlage mit integrierten "Gefahr-Knöpfen" für Durchsagen in den Schulgebäuden und im Hort. Sämtliche Eingänge sollen mit selbstschließenden Türen versehen sowie die vorhandenen Laternen auf dem Außengelände repariert und ergänzt werden. Zudem soll der Weg zum Sekretariat besser ausgewiesen werden.

Ausschilderung, geschlossene Türen, Lautsprecheranlage und Gefahr-Knöpfe sind ebenso in der Schildower "Europagrundschule am Fließ" vorgesehen. Hier allerdings wird die Installation einer Schließanlage mit Videoauge und Gegensprechanlage bevorzugt. Das Schulgebäude soll während der Unterrichtszeit verschlossen bleiben. Der Einlass außerhalb der Einlass- und Pausenzeiten soll über das Sekretariat geregelt werden.

Darüber hinaus beinhaltet das Konzept konkrete Projekte. Dazu zählt eines unter dem Titel "Kleine Adler für sichere Schulwege", bei dem Kinder Gefahrenstellen aufdecken und dokumentieren. Bei der "Kinderunfallkommission" soll unter Federführung der Gemeinde ein Netzwerk geschaffen werden, um aus Unfällen Maßnahmen abzuleiten, Schwerpunkte der Verkehrserziehung festzulegen und Impulse für die Verkehrsüberwachung von Polizei und Kommune zu geben.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Busbegleitung. Für ein diesbezügliches Projekt von OVG und Landkreis mit Langzeitarbeitslosen lief die Förderung aus. Weil die Schulbusbegleitung von Eltern vehement eingefordert werde, schaute man sich um und wurde im Nachbarkreis Barnim fündig: Lokale Busgesellschaft und Verkehrswacht trafen dort eine Übereinkunft zum Einsatz von Schulbusbegleitern im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Finanziert wird das Vorhaben in Trägerschaft der Verkehrswacht von Landkreis und Kommune.

Der Umwelt- und der Sozialausschuss haben das Sicherheitskonzept in dieser Woche einstimmig empfohlen. Die Gemeindevertretung soll am 2.Dezember endgültig darüber beschließen.

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg