Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Die Wasserqualität stimmt
Lokales Oberhavel Die Wasserqualität stimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 19.06.2017
Der Bernsteinsee in Velten ist mit 24,8 Grad Celsius am wärmsten, hat aber mit 0,30 Meter die geringste Sichttiefe. Quelle: Heiko Hohenhaus
Anzeige
Oberhavel

Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang ist das Sommerwetter angekommen. Da locken die Badeseen in Oberhavel zum Abkühlen, auch wenn besonders tiefe Seen wie der 70 Meter tiefe Große Stechlinsee in Neuglobsow mit 19,7 Grad Celsius noch empfindlich kalt sind.

Was die Wasserqualität der Badeseen anbelangt, gibt es nach Aussage des Landkreises keine Beanstandungen. Das betrifft 20 Badeseen, die regelmäßig überprüft sowie weitere acht Gewässer, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes vom Landkreis kontrolliert werden. Die Kontrollen ergaben: Die Temperatur in den Seen liegt zwischen 22 und 24 Grad Celsius. Am wärmsten mit 24,8 Grad Celsius ist der Bernsteinsee in Velten. Dafür hat dieser mit 0,30 Metern die geringste Sichttiefe. Weshalb der Landkreis von „Einschränkungen“ spricht. Gemeint ist ein Risiko im Rettungsfall für Gewässer mit einer Sichttiefe von weniger als 0,5 Metern.

Die Ergebnisse der mikrobiologischen Untersuchungen ergaben nach Aussage des Landkreises keinen Grund zu Beanstandungen. Hinweise auf eine Blaualgenbildung gab es ebenfalls nicht. Alle vier Wochen in der Zeit vom 15. Mai bis 15. September kontrollieren Mitarbeiter des Fachbereiches Gesundheit der Kreisverwaltung Oberhavel Sichttiefe, pH-Wert, Sauerstoffsättigung und Temperatur, mikrobiologische Parameter und beurteilen das Ufer der Badestelle nach Verunreinigungen und Gefahrenquellen.

Kommunen sowie die Betreiber von Badestellen werden über die Laborwerte sowie über Mängel an den Ufern der Seen schriftlich informiert, lässt der Landkreis wissen. Auch in den Schaukästen an den Badestellen können sich die Badegäste über die Beurteilungen der Untersuchungen informieren. So ist zum Beispiel am Bernsteinsee in Velten im Schaukasten zu lesen, dass dieser Badesee nur „bedingt zum Baden geeignet“ ist, weil seine Sichttiefe im Rettungsfall nur 0,30 Meter beträgt.

Die nächsten Kontrollen der Badegewässer und Vor-Ort-Messungen durch den Landkreis Oberhavel erfolgen am 26. und 27. Juni. Die detaillierten Ergebnisse können im Internet unter www.luis-bb.de abgerufen werden.

Von Marion Bergsdorf

Wie Frank Zander jedes Jahr ein Obdachlosenessen in Berlin veranstaltet, will die Borgsdorfer Friseurmeisterin Janette Budtke eines in Oberhavel organisieren – nicht nur für Wohnungslose, auch für andere von Armut betroffene Menschen sowie für Geflüchtete. Datum und Location stehen. Jetzt werden noch helfende Hände gesucht.

19.06.2017

Der Bürgermeisterkandidat der Oranienburger Linken, Enrico Rossius, fotografiert beim Drachenbootrennen am Sonntagnachmittag NPD-Drachenbootfahrer. Diese zwingen ihn, die Aufnahmen zu löschen – die Polizei nimmt eine Strafanzeige wegen Nötigung auf.

19.06.2017

In einigen heftigen Streit gerieten am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr zwei Liebenwalder Eheleute. Der Mann würgte seine Frau, sie wiederum schlug ihm mehrmals mit der Faust gegen den Kopf. Der Rosenkrieg wurde am Ende so heftig, dass die Polizei anrücken und das Ehepaar beruhigen musste.

19.06.2017
Anzeige