Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Dieb in Lehnitz gestellt
Lokales Oberhavel Dieb in Lehnitz gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 27.07.2016
Polizeieinsatz am Montagabend in Lehnitz. Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Zu einem Polizeieinsatz war es am Dienstagabend im Oranienburger Ortsteil Lehnitz an der Friedrich-Wolf-Straße in Höhe der Hausnummer 13 gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Frau am Dienstag gegen 18.50 Uhr bemerkt, dass sich ein 30-jähriger Mann an einem Pkw, der in der Friedrich-Wolf-Straße abgestellt war, zu schaffen machte und einen Beutel mit Kleidungsstücken aus dem Auto angelte. Offenbar war das Auto nicht verschlossen gewesen. Der Mann sah sich die Kleidungsstücke an und warf sie weg, wird weiter berichtet. Die Frau sprach einen Lehnitzer an und dieser stellte den 30-Jährigen in der Nähe. Er informierte die Polizei und wollte den 30-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Da der Dieb flüchten wollte, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 30-Jährige und der Lehnitzer in einen Holzzaun fielen. Der Beschuldigte nahm eine Holzlatte und schlug sie dem Lehnitzer über dessen Rücken. Die Beamten kamen rechtzeitig dazu.

Im Rucksack des Diebes, der spanischer Nationalität ist, fanden die Beamten mehrere Plastikfläschchen Methadon. Da zu diesem Zeitpunkt kein Wohnsitz des Beschuldigten bekannt war, wurde er wegen Fluchtgefahr vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte wurde mit Hilfe eines spanischen Dolmetschers vernommen. Im Anschluss wurde er aus dem Gewahrsam entlassen, er konnte eine Wohnanschrift in Oberhavel nachweisen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von MAZonline

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 27. Juli - Lehnitz: Einbruch mit 80 000 Euro Schaden

80000 Euro Schaden verursachten Einbrecher, die in der Nacht zu Mittwoch in eine Lehnitzer Firma einbrachen. Sie stahlen teure Werkzeuge, Baumaterialien und Baumaschinen sowie einen Kleintransporter. Die Polizei fahndet nun nach dem Auto.

27.07.2016

Für mehr Sicherheit bei Open-Air-Veranstaltungen will nach dem Amoklauf in München und den terroristischen Anschlägen in Würzburg und Ansbach die Stadt Oranienburg sorgen. Bereits am Freitag wird ab 20 Uhr der deutsche Liedermacher Heinz Rudolf Kunze ein Konzert im Innenhof des Schlosses geben.

27.07.2016

Ohne Jörg Sprößig kann man sich das Revier Menz kaum vorstellen. Jetzt hat er das letzte Mal den Holzeinschlagsplan für „seinen“ Wald geschrieben. 2017 geht er in den Ruhestand. 80 000 Kubikmeter Holz will die Landeswaldoberförsterei Steinförde im kommenden Jahr insgesamt aus dem Wald bewegen.

27.07.2016
Anzeige