Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Dieb in Lehnitz gestellt

Oranienburg Dieb in Lehnitz gestellt

Einen Dieb konnte ein Lehnitzer am Dienstagabend im Ort stellen, zog sich dabei aber leichte Verletzungen zu. Ein 30-Jähriger aus Spanien hatte einen Beutel aus einem Auto gestohlen und war dabei beobachtet worden. Der Lehnitzer wollte ihn aufhalten, bis die Polizei kam. Der Dieb griff jedoch ein Kantholz und schlug auf den Lehnitzer ein. Die Polizei kam rechtzeitig dazu.

Voriger Artikel
Lehnitz: Einbruch mit 80 000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Die Kirche trägt Schinkels Handschrift

Polizeieinsatz am Montagabend in Lehnitz.

Quelle: dpa

Oranienburg. Zu einem Polizeieinsatz war es am Dienstagabend im Oranienburger Ortsteil Lehnitz an der Friedrich-Wolf-Straße in Höhe der Hausnummer 13 gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Frau am Dienstag gegen 18.50 Uhr bemerkt, dass sich ein 30-jähriger Mann an einem Pkw, der in der Friedrich-Wolf-Straße abgestellt war, zu schaffen machte und einen Beutel mit Kleidungsstücken aus dem Auto angelte. Offenbar war das Auto nicht verschlossen gewesen. Der Mann sah sich die Kleidungsstücke an und warf sie weg, wird weiter berichtet. Die Frau sprach einen Lehnitzer an und dieser stellte den 30-Jährigen in der Nähe. Er informierte die Polizei und wollte den 30-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Da der Dieb flüchten wollte, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 30-Jährige und der Lehnitzer in einen Holzzaun fielen. Der Beschuldigte nahm eine Holzlatte und schlug sie dem Lehnitzer über dessen Rücken. Die Beamten kamen rechtzeitig dazu.

Im Rucksack des Diebes, der spanischer Nationalität ist, fanden die Beamten mehrere Plastikfläschchen Methadon. Da zu diesem Zeitpunkt kein Wohnsitz des Beschuldigten bekannt war, wurde er wegen Fluchtgefahr vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte wurde mit Hilfe eines spanischen Dolmetschers vernommen. Im Anschluss wurde er aus dem Gewahrsam entlassen, er konnte eine Wohnanschrift in Oberhavel nachweisen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg