Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Diebe hatten keinen Appetit auf Cornflakes
Lokales Oberhavel Diebe hatten keinen Appetit auf Cornflakes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 29.11.2016
Den Einbruch in einen Container, der auf einem Sattelauflieger verankert war, musste die Polizei in der Nacht zu Montag auf einem Parkplatz an der Autobahn 10 registrieren. Quelle: dpa
Anzeige
Mühlenbeck

Unbekannte haben in der Nacht von Montag zu Dienstag die Plombe am Heck eines Containers, der auf einem Sattelauflieger stand, geöffnet. In dem Container befanden sich Cornflakes-Packungen. Gestohlen wurde nichts. Zur Zeit des Einbruchs hatte das Fahrzeug auf einem Parkplatz der Autobahn 10 zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder gestanden.

Schwante: Briefkasten der Post zerstört

In der Nacht zu Montag haben bisher unbekannte Täter einen Briefkasten der Deutschen Post in der Dorfstraße in Schwante zerstört. Dabei wurden auch mehrere Briefe zerrissen. Der entstandene Schaden beträgt ungefähr 500 Euro.

Hohen Neuendorf: Diebe stehlen einen BMW der 7er-Reihe

Ein 35-jähriger Mann hat am vergangenen Sonnabend einen BMW der 7er-Reihe in der Fichtestraße in Hohen Neuendorf abgestellt. Als er am Montag wieder damit fahren wollte, war der Wagen, der einen Wert von etwa 62 000 Euro hat, weg. Nach dem Fahrzeug mit dem Kennzeichen B-ML 250 wird gefahndet.

Hohen Neuendorf: Einbrecher nehmen Schmuck und Münzen mit

Schmuck und Münzen haben Unbekannte am Montagabend bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hohen Neuendorfer Ulrich-von-Hutten-Straße entwendet. Kriminaltechniker sicherten am Tatort Spuren.

Bergfelde: Heimelektronik aus Einfamilienhaus entwendet

Die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Bergfelder Hochwaldallee ist am Montagabend aufgehebelt worden. Die Täter drangen in das Gebäude ein und nahmen unter anderem Heimelektronik mit.

Hennigsdorf: Bootsmotor der Marke „Ocean Craft“ gestohlen

Im Zeitraum vom 19. bis 28. November haben Unbekannte einen an einem Boot angebrachten Motor der Marke „Ocean Craft“ von einem Gelände Am Bahndamm in Hennigsdorf gestohlen. Der Motor hat einen Wert von etwa 2200 Euro. Die Kripo ermittelt.

Fürstenberg: Kupferrohre und Werkzeug aus Rohbau geklaut

Unbekannte sind in der Zeit von Ende September bis zum 26. November in ein Einfamilienhaus in der Rheinsberger Straße in Fürstenberg eingedrungen. Aus dem Haus, das sich gerade im Umbau befindet, wurden diverse Kupferrohre und Werkzeuge gestohlen.

Fürstenberg: Unfall vorm Pfarramt

Zu einem Unfall kam es am Montag gegen 11.45 Uhr in der Pfarrstraße in Fürstenberg. Vermutlich aus Unaufmerksamkeit stießen ein Skoda und ein Nissan zusammen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Fürstenberg: Auto fährt gegen Verkehrsschild

Der Fahrer eines Pkw Hyundai ist am Montag gegen 13.30 Uhr in der Berliner Straße in Fürstenberg vermutlich aus Unaufmerksamkeit gegen ein Verkehrsschild gefahren, das auf einer Verkehrsinsel stand. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro.

Germendorf: Fassade einer Firma beschmiert

Bereits am vergangenen Wochenende haben bisher unbekannte Täter die Hausfassade einer Firma in der Germendorfer Dorfstraße beschmiert. Es wurde mit schwarzer Farbe ein 1,20 Meter hoher und 1,50 Meter breiter Schriftzug ohne politische Relevanz aufgebracht. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Von Bert Wittke

Die Arbeiten zum Bau der neuen Brücke über den Oder-Havel-Kanal in Nieder Neuendorf beginnen schon nächste Woche. Dann werden Bäume gefällt, um Platz für eine Behelfsbrücke zu schaffen. Über sie soll der Verkehr ab Herbst 2017 behelfsweise fließen, wenn die alte Brücke abgerissen wird.

29.11.2016

Hausbesitzer können ein Lied davon singen. Die kleinen Tannenbäumchen, die sie einst neben dem Haus pflanzten, sind ihnen nun über den Kopf oder besser übers Dach gewachsen und verursachen oft Schäden am Gebäude. Bisher standen Nadelbäume in Oranienburg unter Schutz. Das könnte sich bald ändern.

02.12.2016

Mit Händen und Füßen werden sich die Neuendorfer Einwohner und die aus der unmittelbaren Umgebung gegen die geplante Deponie in ihrem Ort wehren. Die Bürgerinitiative hat viele Befürworter.

02.12.2016
Anzeige