Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Diebe steigen in vier Einfamilienhäuser ein
Lokales Oberhavel Diebe steigen in vier Einfamilienhäuser ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 07.11.2016
Oft verschaffen sich die Einbrecher durch das Aufhebeln von Fenstern oder Terrassentüren Zutritt zu den Wohnhäusern. So auch in Bergfelde und Hohen Neuendorf. Quelle: dpa
Anzeige
Bergfelde/Hohen Neuendorf

Eine Häufung von Wohnungseinbrüchen registrierte die Polizei am vergangenen Freitag und Sonnabend in Hohen Neuendorf. Dort sind Unbekannte im genannten Zeitraum gewaltsam in vier Häuser eingedrungen. Bereits am Freitagnachmittag hebelten Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in Bergfelde auf und durchsuchten die Räume. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde aber nichts entwendet.

Ebenfalls am Freitagnachmittag überraschte ein 65-jähriger Hausbewohner gegen 18 Uhr zwei Einbrecher in seinem Haus in Bergfelde. Die Eindringlinge waren gerade dabei, das Schlafzimmer zu durchsuchen. Als sie den Hausbewohner bemerkten, flüchteten sie unerkannt durch das Schlafzimmerfenster.

In Hohen Neuendorf hebelten Unbekannte am Samstagnachmittag eine Hauseingangstür auf. Auch dort wurden die Täter gestört, denn die Hausbewohner kamen gerade nach Hause. So mussten die Einbrecher schließlich ohne Beute flüchten.

Ungestört blieben die Täter bei einem Einbruch in ein weiteres Einfamilienhaus am Samstagnachmittag in Hohen Neuendorf. Nach dem Aufhebeln der Terrassentür durchsuchten die Langfinger das Schlafzimmer und stahlen mehrere persönliche Sachen. Die Schadenshöhe ist zurzeit noch nicht bekannt. Die Kripo ermittelt und prüft dabei auch, ob es einen Zusammenhang zwischen den Einbrüchen gibt

Von Bert Wittke

Weil er einem Fuchs ausweichen wollte, ist ein Peugeot-Fahrer am Sonntag bei Bergsdorf mit seinem Wagen im Graben gelandet. Die Polizei nahm den Unfall auf, der Fahrer wollte selbst zum Arzt gehen. Zurück blieb das Auto. Später meldete ein Pkw-Fahrer einen Unfall und die Feuerwehr erschien. Die Kameraden fanden zwar ein kaputtes Auto, aber keinen Fahrer.

07.11.2016
Oberhavel Bürgermeisterwahl in Kremmen - Sasse: Nicht angetreten, um zu verlieren

Nach der Bürgermeisterwahl am Sonntag, äußerte sich nun auch Bürgermeister Klaus-Jürgen Sasse (SPD). Er wird am 20. März 2017 seinen letzten Arbeitstag im Rathaus haben. Bis dahin werden alle politischen Entscheidungen auf Eis liegen, kündigte er an.

07.11.2016

Rund 100 Tiere und 35 verschiedene Arten präsentierten Züchter bei ihrer traditionellen Herbstschau in der Granseer Feuerwache. Zu den besonders bewunderten Federtieren gehörten die Edelpapageien von Heiko Demuth aus Meseberg.

07.11.2016
Anzeige