Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Dittmar Bachmann kam im Smoking

Comedy zum Frauentag in Kremmen Dittmar Bachmann kam im Smoking

Der Comedian Dittmar Bachmann war nicht das erste Mal zu Gast im Theater „Tiefste Provinz“ in Kremmen. Aus Anlass des internationalen Frauentages trat er am Dienstagabend aber im Smoking auf und präsentierte eine echte Gala mit Swinghits und kurzen Geschichten. Das kam sehr gut an.

Voriger Artikel
Bedenkliche Lage in Hennigsdorf
Nächster Artikel
Hund beißt zweimal zu

Dittmar Bachmann beim Auftritt in Kremmen.

Quelle: Robert Tiesler

Kremmen. Für die Besucher der Kremmener Theaterscheune „Tiefste Provinz“ hat sich Comedian Dittmar Bachmann am Dienstagabend was ganz Besonderes einfallen lassen: Aus Anlass des internationalen Frauentages trat er im schicken Smoking auf. Der erste Teil seiner Show war eine Gala mit Swinghits wie „King of the Road“, „Just a Gigolo“ und Sinatras „The Lady is a Tramp“.

Im ausverkauften Haus sorgte das für sehr gute Stimmung. Zwischendurch erzählte Dittmar Bachmann Szenen aus dem Alltag einer Ehe – mit spannenden Überleitungen: „Manchmal würde ich meine Frau gern zum Mond schießen“, sagte er, gefolgt vom Song „Fly me to the Moon“.

Fast drei Stunden dauerte seine Show, und natürlich hatte das Kremmener Publikum wieder mal einige Überraschungen parat. Als Bachmann nach einem Song fragte, wie das denn ankäme, sagte eine Frau aus dem Hintergrund laut: „Na ja ...“ Da war Dittmar Bachmann kurz sprachlos. Aber wirklich nur kurz.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg