Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Drei Köche für das Mühlenbecker Land
Lokales Oberhavel Drei Köche für das Mühlenbecker Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.12.2017
Geschäftsführer Klaus Kühn, Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus und Vizegeschäftsführer Christian Feldbinder (v.l.). Quelle: Gemeindeverwaltung Mühlenbecker Land
Anzeige
Mühlenbecker Land

Frühstück, Mittag und Vesper in den Einrichtungen der Gemeinde kommt künftig von der Firma „Drei Köche“ aus Berlin-Reinickendorf. Mit Beginn nächsten Jahres übernimmt der neue Caterer die Versorgung aller Kitas, Horte und Schulen in kommunaler Trägerschaft – in den meisten Einrichtungen zum 2. Januar, in der Grundschule Schildow und der Kita „An der Heidekrautbahn“ wegen anderer Kündigungsfristen im April. Ab diesem Zeitpunkt wird neben dem Mittagessen auch Frühstück und Vesper für die Kinder gestellt.

Zusätzlich wird es eine weitere Umstellung geben: Die Drei Köche setzen auf ein modernes Online-Bestell- und Abrechnungssystem, wo jeder „Esser“ sein eigenes Kundenkonto erhält. So können beispielsweise auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Ähnliches bei vorliegendem Attest speziell berücksichtigt werden. Anmeldung und Abrechnung erfolgen bargeldlos über dieses Online-Portal beziehungsweise per Überweisung/Lastschrift. Auch die Menüauswahl erfolgt dann über das Internet oder über einen Chip und ein entsprechendes Terminal in den Schulen. Abbestellungen wegen Krankheit sollen noch bis 9 Uhr früh problemlos möglich sein.

Während der Verkostung im Schildower Bürgersaal. Eine Jury aus Vertretern der Kitas, Schulen, politischer Gremien, der Verwaltung und der Elternschaft verkostete „blind“. Jeder Bieter wurde auf einer Skala von 0 bis maximal 20 Punkten bewertet. Quelle: Gemeinde Mühlenbecker Land

Die Firma Drei Köche GmbH hatten sich in der europaweiten Ausschreibung der Gemeinde Mühlenbecker Land nicht nur mit dem besten Angebot, sondern auch mit dem leckersten Testessen durchgesetzt. „Und das Probeessen war nicht geschönt, wir kochen jeden Tag so!“, beteuerte Christian Feldbinder, Koch und stellvertretender Geschäftsführer der Drei Köche.

Der Caterer wurde 2004 für eine Berliner Schulküche gegründet und versorgt mittlerweile 23 Kitas und 65 Schulen in Berlin und Brandenburg. Der Hauptsitz ist in Berlin-Hohenschönhausen. In fünf Küchen wird gekocht. Das Essen für das Mühlenbecker Land soll dabei schwerpunktmäßig aus einer Großküche im Märkischen Viertel in Berlin-Reinickendorf kommen.

Christian Feldbinder legt großen Wert darauf, dass die rund 280 Mitarbeiter alle bei der Firma direkt angestellt sind. Anders als Mitbewerber würden auch Logistik und Lieferung mit eigenen Kräften und eigenen Fahrzeugen realisiert.

Allen Mitarbeitern, die derzeit als Angestellte des Caterers Löwenmenü in den Kitas und Schulen tätig sind, bietet Drei Köche die Übernahme und auf Wunsch eine Hochstufung der täglichen Arbeitszeit an. Zusätzlich sucht das Unternehmen weitere Mitarbeiter für die Festeinstellung mit 2,5 bis 4 Stunden täglicher Arbeitszeit, die fest an eine Einrichtung gebunden tätig sind. Ein Springerpool für die Vertretung im Krankheitsfalle befindet sich nach Aussage Feldbinders derzeit im Aufbau, damit die Versorgung der Kinder zu jeder Zeit gewährleistet sei.

Von MAZonline

Manuela und Gundula Klatt aus Bärenklau haben sich einen kleinen Traum erfüllt: Sie machen Puppentheater. Mit dem „Kasperle vom Remontehof“ hatten sie schon vier Auftritte, den letzten am Sonntag beim Adventsmarkt in Bärenklau mit einem Weihnachtsstück.

08.12.2017

Die MAZ nimmt in den kommenden Wochen sechs Weihnachtsmärkte der Region unter die Lupe. Den Auftakt macht der Weihnachtsmarkt Schloss & Gut Liebenberg.

07.12.2017

Oliver Warnecke engagiert sich bereits seit seiner frühen Jugend in der Freiwilligen Feuerwehr, seit 2011 auch als Brandmeister und Stadtjugendwart in Hohen Neuendorf. Stellvertretend für alle Freiwilligen bei der Feuerwehr wurde ihm der Ehrenamtspreis des Landkreises Oberhavel überreicht.

07.12.2017
Anzeige