Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Durch den Blumenladen in den Großmarkt
Lokales Oberhavel Durch den Blumenladen in den Großmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 12.06.2015
Die Polizei ermittelt im Fall des tödlich verletzten Motorradfahrers.  Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf: Kradfahrer soll über Marwitzer Straße gerast sein

+++

Oranienburg: Durch den Blumenladen in den Großmarkt

Ein Mitarbeiter des zuständigen Wachdienstes informierte die Polizei am Freitagmorgen gegen 3 Uhr darüber, dass in den Kaufland-Großmarkt in der Oranienburger Friedensstraße eingebrochen wurde. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, hatten die unbekannten Eindringlinge die zirka zwei mal einen Meter große Schaufensterscheibe eines im rechten Teil des Gebäudes gelegenen Blumenladens eingeschlagen und sich so Zutritt zu dem Blumenmarkt verschafft. Im Inneren des Blumenladens wurde dann ein Loch in die Glastür zum Flurbereich des Großmarktes geschlagen, durch das die Eindringlinge hindurchkriechen konnten. Im Flurbereich versuchten die Täter durch das Abschlagen eines Hebels das vorhandene Absperrgitter hochzubekommen, was jedoch misslang. Gestohlen wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand offenbar nichts.

+++

Oranienburg: 15 Minuten das Auto verlassen – Handtasche weg

Unbekannte haben am Donnerstagnachmittag aus einem Pkw, der in der Oranienburger Friedensstraße stand, eine Handtasche entwendet. Die Fahrerin hatte ihren Citroen vor dem Friedhof abgestellt und ihre Handtasche im Wagen zurückgelassen. Als sie nach etwa 15 Minuten zurückkam, war die Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen und die Tasche vom Beifahrersitz verschwunden. In der gestohlenen Handtasche befanden sich unter anderem eine Geldbörse, eine EC-Karte und ein Handy.

+++

Liebenberg: Diebe heiß auf Wurst und Käse

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein Fenster des Gutshofladens, der direkt an der Liebenberger Ortsdurchfahrt (Bundesstraße 167) liegt, aufgehebelt und sind in das Gebäude eingestiegen. Die Diebe müssen vermutlich großen Hunger gehabt haben, wurden doch aus dem Verkaufsraum mehrere Sorten Fleisch, Wurst und Käse gestohlen.

Von MAZonline

Oberhavel Oberhavel-Landrat ernannt und vereidigt - Staffelstab übergeben

In einer Sondersitzung des Kreistages übergab Ex-Landrat Karl-Heinz Schröter (SPD) am Freitagabend den symbolischen Staffelstab an seinen Nachfolger Ludger Weskamp (SPD). Dabei wünschte er ihm „viel Fortune“ für seine achtjährige Amtszeit. Seit dem 5. November 2014 ist Schröter Minister des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg.

15.06.2015
Oberhavel Borgsdorfer Grundschüler gestalten Theaterstück aus den Erinnerungen von Ruth Winkelmann - Zeitreise in eine fremde Kindheit

Die Theatergruppe der Grundschule Borgsdorf hat Premiere mit einem Stück nach dem Buch der Hohen Neuendorferin Ruth Winkelmann. Als Halbjüdin überlebte sie die Nazizeit, weil ihre Mutter zwei Vorladungen zur Deportation ihrer Kinder ignoriert und die beiden Schwestern stattdessen in einer Gartenlaube in Berlin Wittenau versteckt. Ein Mädchen starb kurz vor Kriegsende dennoch – an Diphterie.

12.06.2015
Oberhavel Tag der offenen Tür an der Grundschule - Beetzer Kinder machen Musik

148 Kinder besuchen momentan die Grundschule in Beetz. Am Freitagnachmittag war dort „Tag der offenen Tür“. Auf dem Schulhof machten alle mit – von den Erstklässlern bis zu den Großen aus der Sechsten. Schulleiterin Ute Weber äußerte sich auch zur Idee, die Grundschule in eine Filiale der Kremmener Goetheschule umzuwandeln.

15.06.2015
Anzeige