Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel E-Draisinen sind der Renner
Lokales Oberhavel E-Draisinen sind der Renner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 25.07.2013
Betriebsausflug: 17 Mitarbeiter der Erlebnisbahn radelten mit zwei E-Draisinen durch die Uckermark. Quelle: Ingrid Falke
Anzeige
Templin/Fürstenberg

Auf den Fahrplänen erkennen Urlauber, Gäste und Einheimische neben vielen nützlichen Informationen auch Neuerungen auf der Strecke. Hier ist beispielsweise eingezeichnet, wo sich die einzelnen der insgesamt 14 Raststationen befinden und wie weit diese von einander entfernt liegen. Die Schienenreise geht entweder von der Basisstation Templin in einer Tagestour bis zur Wendestation Hohenlychen und zurück (maximal 34 Kilometer) oder von Fürstenberg bis nach Hohenlychen in einer Halbtagestour (maximal 25km). Dabei ist der Start auch gleichzeitig das Ziel.

Jetzt gibt es zwei neue Draisinen. Sie sind ein Blickfang und etwas Besonderes. Sie rollen in einem leuchtenden Gelb mit der Unterstützung von zwei akkubetriebenen Motoren durch die Wälder an der Draisinestrecke zwischen Templin und Fürstenberg. Bis zu sieben Fahrgäste können sich mit einer Draisine fortbewegen. Drei können auf der Vorderbank in die Pedalen treten und auf Wunsch die Elektromotoren als Unterstützung zuschalten. Die restlichen vier können es sich um einen kleinen runden Tisch herum gemütlich machen und den Fahrtwind unter dem Sonnenschirm genießen.

Dass die E-Draisinen gut angenommen werden bestätigt auch der Templiner Stationsleiter Karl Nelde. Die gelben Gefährte seien für Menschen geeignet, die sie sich beim Treten nicht so anstrengen wollen oder können. Außerdem seien sie ein Magnet auf der Schiene für gemütliche Geburtsrunden oder Familientreffen.

Täglicher Start- und Zielbahnhof der E-Draisinen ist Templin. Dort stehen auch weiterhin die muskelkraftbetriebenen Fahrraddraisinen sowie eine Rollstuhldraisine zur Ausleihe bereit. Eine Reservierung wird empfohlen. Weitere Informationen unter www.erlebnisbahn.de oder telefonisch unter 03377/3300850.

Von Ingrid Falke

Oberhavel Ungewöhnliche Tour von Hohen Neuendorf nach Potsdam - Fahrerlebnis im Führerstand

MAZ-Leser Hans-Joachim Schulz aus Hohen Neuendorf konnte einen Tag lang das machen, wovon viele Menschen träumen: Eine S-Bahn über die Schienen leiten. Er hat den Tag als S-Bahn-Fahrer bei der MAZ-Weihnachtsaktion gewonnen.

25.07.2013
Oberhavel Je länger, je lieber - Die Riesenagave

Das Ehepaar Gentz hat eine Vorliebe für lange Stängel. Zuhause haben sie eine Riesenagave. Die wird immer länger. Inzwischen ist sie rund fünf Meter hoch.

25.07.2013
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 25. Juli - Betrug bei Teppichreinigung

+++ Teuer, aber wertlos: Teppichreinigung entpuppt sich als laienhaft +++ Fahrraddiebe am Bahnhof in Hennigsdorf auf frischer Tat geschnappt +++ Jugendliche Diebin auf Reiterhof überführt +++

25.07.2013
Anzeige