Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ehrenamtler des Jahres stehen fest
Lokales Oberhavel Ehrenamtler des Jahres stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 23.10.2017
In der Mönchmühle in Mühlenbeck werden die Ehrenamtler des Jahres 2017 am 4. Dezember 2017 ausgezeichnet. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Mühlenbeck

Oft wirbeln sie im Hintergrund, bei der Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis hingegen stehen sie voll im Scheinwerferlicht: Drei Einzelpersonen und zwei Gruppen erhalten die Auszeichnung der Gemeinde Mühlenbecker Land in diesem Jahr. Das wurde im nicht-öffentlichen Teil der Oktober-Gemeindesitzung beschlossen.

So wird Elionore Haase für ihre vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit in Zühlsdorf ausgezeichnet. Seit 2012 betreut sie den Bürgerbus, der die Zühlsdorfer Senioren wöchentlich nach Oranienburg oder Wandlitz zum Einkaufen fährt. Als Initiatorin und Leiterin verschiedener Bastel- und Kreativgruppen ist sie darüber hinaus in der Ortsgruppe der Volkssolidarität aktiv.

Für ihr unermüdliches Engagement im Förderverein Historische Mönchmühle e.V. werden Helgard und Manfred Portzig ausgezeichnet. Seit Jahren betreuen und bewirten sie die Besucher und Gäste der Mühle, insbesondere an den Wochenenden während des Sommers.

Der Rundendreher e.V. ist seit seiner Gründung 2012 auf über 100 Mitglieder aus allen Ortsteilen mit fünf Sektionen angewachsen. Insbesondere Kindern und Jugendlichen bietet der Verein viele Möglichkeiten, Sport zu treiben. So haben sich der Schönfließer Kinderlauf ebenso wie das jährliche Trainingslager an der Ostsee und die Radtouren fest etabliert.

Das Café Welcome, Ende 2015 aus dem Arbeitskreis Flüchtlingshilfe heraus gegründet, wurde als täglicher Treffpunkt für Einheimische und Fremde in der Schmalfußstraße, Schildow eingerichtet. Bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten entwickelten sich vielfältige Kontakte und Freundschaften. Das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter im Café Welcome trug somit dazu bei, dass die Flüchtlinge sich im Mühlenbecker Land aufgenommen fühlen und in die Gemeinde eingefügt haben.

Die Ehrenamts-Preisträger 2017 werden im Rahmen einer öffentlichen Feierstunde am 4. Dezember um 18 Uhr im Festsaal der Historischen Mönchmühle in Mühlenbeck ausgezeichnet.

Von MAZonline

In Deutschland leiden etwa 1,5 Millionen Betroffene an einem krankhaften Gedächtnisverlust. Pro Jahr kommen rund 250 000 Neuerkrankungen hinzu. Bis zum Jahr 2025 werden etwa 2,5 Millionen Menschen an Demenz leiden. Die Sana-Kliniken im Kremmener Ortsteil Sommerfeld wollen sich dieser Herausforderung stellen

23.10.2017

In Schwante werden auch 2018 wieder Tulpen blühen. Unternehmer aus dem Dorf haben 1000 Tulpenzwiebeln in die Erde gebracht. Schwerpunkt war diesmal das Areal zwischen Kreisverkehr und Schlossweg.

23.10.2017

Zum zweiten Mal nach 2016 fand am Sonnabend in Sommerfeld eine Blumenzwiebelsteckaktion statt. Mit der wurde die Grundlage dafür geschaffen, dass das Dorf sich im kommenden Jahr in ein bunt blühendes Kleinod im Frühling verwandelt kann. Die Initiative kam vom Ortsbeirat.

26.10.2017
Anzeige