Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Und plötzlich steht da ein Schimmel
Lokales Oberhavel Und plötzlich steht da ein Schimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 09.02.2018
Ein Autofahrer ist in der Nacht zu Donnerstag von einem Schimmel gestoppt worden (Symbolbild). Quelle: Detlef Edler
Anzeige
Eichstädt

Ein Autofahrer hatte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag eine seltsame Begegnung. Der Mann war gerade mit seinem Wagen auf dem Bärenklauer Damm unterwegs, als sich plötzlich ein Hindernis auf der Straße vor ihm aufbaute und ihn zum Anhalten zwang.

Bei näherem Hinsehen glaubte der Fahrzeugführer seinen Augen nicht recht zu trauen: Da stand ein Schimmel vor ihm. Alarmierte Polizeibeamte suchten den Ort des Geschehens ab und machten dieselbe Entdeckung – ein Pferd.

Wie sich herausstellte, war der Vierbeiner von der angrenzenden Koppel ausgebüxt, weil das Tor offenstand. Der Schimmel wurde zurück auf die Koppel gebracht.

Von Bert Wittke

Dieser Diebstahl hat Deutschland bewegt - Anfang des Jahres hatten Unbekannte den behindertengerechten Kleinbus der Familie Neuendorf gestohlen. Nun ist die Familie des kleinen Arne vorerst wieder mobil – doch die Probleme gehen weiter. Eine Versicherung stellt sich quer.

09.02.2018

Wechsel in Oberkrämer: Erika Kaatsch gibt ihren Posten als Chefin des Seniorenbeirates ab. Aus Altersgründen wolle sie nun kürzertreten, sagte die 83-Jährige am Donnerstag. Als ihre Nachfolgerin schlägt sie Kerstin Laatsch (61) vor. Entscheiden soll sich das am 1. März.

11.02.2018
Oberhavel Kriminalitätslage am 8. Februar 2018 - Polizei: Wem gehört der Werkzeugkoffer?

Ein herrenloser Werkzeugkoffer, der in einer Granseer Kleingartenanlage gefunden wurde; ein aufgebrochener Mercedes in Oranienburg; Cannabisgeruch in einem Wohnhaus in Oranienburg – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. Februar 2018.

08.02.2018
Anzeige