Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ein Kleintransporter voller Autoreifen
Lokales Oberhavel Ein Kleintransporter voller Autoreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 28.11.2016
Bei der Kontrolle eines Kleintransporters in Hennigsdorf fand die Polizei etliche Reifensätze, die vermutlich gestohlen wurden. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntag gegen 0.15 Uhr ein VW-Kleintransporter mit ukrainischem Kennzeichen in der Spandauer Allee in Hennigsdorf gestoppt. Im Laderaum befanden sich zwei Komplettradsätze Leichtmetallräder und ein weiterer Radsatz ohne Felgen. Der Fahrer gab an, diese von einer arabischen Person an einer Schnellstraße in Berlin erworben zu haben. Kaufbelege oder Eigentumsnachweise konnte er nicht vorweisen. Weiter wurden Werkzeuge zum Lösen von Radmuttern sowie Zangen und Bolzenschneider gefunden. Die Kripo ermittelt wegen Diebstahlverdachts.

Schönfließ: Tabakwaren und Tresor gestohlen

Unbekannte sind in der Zeit von Sonntag, 11 Uhr, bis Montag, 2.55 Uhr, in ein Geschäft in der Schönfließer Traubeneichenstraße eingedrungen. Sie durchsuchten in der Verkaufseinrichtung sämtliche Regale und Schränke und entwendeten eine große Menge Tabakwaren. Zudem stahlen die Täter einen Tresor.

Sommerfeld: Sechs Bier, Bockwürste und Urkunden geklaut

In der Nacht von Samstag zu Sonntag hebelten Unbekannte ein Fenster des Vereinsheims in der Bahnhofstraße 30 in Sommerfeld auf. Im Gebäude wurden mehrere Türen aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Einem ersten Überblick zufolge wurden sechs Bier, Bockwürste und Urkunden gestohlen.

Oranienburg: Tief stehende Sonne blendet Autofahrer

Am Sonntag gegen 8.40 Uhr wurde in Oranienburg ein 57-jähriger Daihatsu-Fahrer, der von der Eisenacher Straße in Richtung Saarlandstraße unterwegs war, von der tief stehenden Sonne geblendet und stieß gegen einen parkenden Opel Meriva. Dieser rutschte durch den Aufprall gegen einen Opel Corsa.

Fürstenberg: Unbekannte hebeln Garage und Kellertür auf

Im Zeitraum vom 25. bis zum 27. November hebelten bisher unbekannte Täter die Garage und die Kellertür eines Einfamilienhauses in der Straße Am Röblinsee in Fürstenberg auf. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte noch nicht gesagt werden, ob etwas gestohlen wurde. Die Kripo ermittelt.

Fürstenberg: Linienbus stößt mit Wildschwein zusammen

Ein Linienbus der Oberhavel Verkehrsgesellschaft ist am Montag gegen 8.40 Uhr auf der Straße zwischen Blumenow und Fürstenberg mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Das Tier lief in Höhe des Abzweiges nach Boltenhof plötzlich auf die Fahrbahn. Trotz eines sofortigen Bremsmanövers konnte der Busfahrer die Kollision nicht verhindern. Am Bus, in dem sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste befanden, entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Löwenberg: Rad eines Wohnmobils löst sich und rollt davon

Als ein 62-Jähriger am Sonntag gegen 11.15 Uhr mit seinem Wohnmobil auf das Tankstellengelände in der Berliner Straße in Löwenberg fuhr, merkte er, dass sich das hintere linke Rad gelöst hatte und an ihm vorbei auf das Tankstellengelände rollte. Schleifend rollte das Wohnmobil auf drei Rädern über den Betonboden der Tankstelle, was zu keinen größeren Schäden führte. Laut Angaben des Fahrers war das Mobil am Vortag in einer Werkstatt. Das Wohnmobil musste abgeschleppt werden.

Fürstenberg: Einbruch in ein Einfamilienhaus

Unbekannte Personen haben sich durch das Aufhebeln einer Kellertür Zutritt zu einem Einfamilienhaus am Röblinsee verschafft. Ob und was entwendet wurde, ist gegenwärtig unbekannt, da die Hauseigentümer nicht da waren. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

Von Bert Wittke

Oberhavel Reisebus und fünf Lkw beschädigt - Gegenstände von Brücke auf die A 10 geworfen

Von einer Autobahnbrücke zwischen Vehlefanz und Wolfslake sind am späten Sonntagabend gegen 22 Uhr Gegenstände auf die A 10 in Fahrtrichtung Frankfurt (oder) geworfen worden. Dabei wurden ein mit rund 40 Personen besetzter Reisebus sowie fünf Lkw getroffen. Zum Glück hab es nur eine leicht verletzte Person. Die Suche nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

28.11.2016

Der Aufenthaltsort der am 22. November als vermisst gemeldeten 22-jährigen Hennigsdorferin konnte aufgrund der Presseveröffentlichung ermittelt werden. Zeugen hatten die Polizei informiert. Der jungen Frau geht es gut.

28.11.2016
Oberhavel Bürgermeisterwahl in Kremmen - Jubel und Umarmungen für Wahlsieger Busse

Der Jubel auf dem Kremmener Spargelhof war riesig, als feststand: Sebastian Busse (37) wird neuer Bürgermeister der Stadt Kremmen. Der CDU-Mann übernimmt im April das Amt von Klaus-Jürgen Sasse (SPD). In der Stichwahl am Sonntag gewann Busse gegen den parteilosen Eckhard Koop.

28.11.2016
Anzeige