Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ein Radweg zum Bernsteinsee
Lokales Oberhavel Ein Radweg zum Bernsteinsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 23.03.2018
Buckelpiste ade: Die L 20 zwischen Velten und Pinnow bekommt einen Radweg. Quelle: Foto: Archiv/ Hohenhaus
Velten

Seit Jahren haben die Veltener darauf gewartet: Der Bau des Radweges an der L20 zwischen Ortsausgang Velten und dem Bernsteinsee nimmt endlich Formen an. Die Stadtverordneten stimmten auf ihrer vergangenen Sitzung einstimmig einer Vereinbarung zwischen Stadt und Land zu. Demnach wird die Stadtverwaltung den Bau der rund 600 Meter zwischen Velten und Pinnow in die Wege leiten. Die Stadtverwaltung übernimmt dabei laut Vereinbarung alle Kosten, unter anderem für Planungen und nötigen Grunderwerb. Die eigentlichen Baukosten allerdings wird der Landesbetrieb der Stadt komplett erstatten. Wann das Projekt genau umgesetzt wird, lässt sich aber noch nicht genau sagen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran“, erklärte Bürgermeisterin Ines Hübner. Ziel sei es, dass der Radweg ab 2019 genutzt werden kann.

Dass dieses Teilstück des Radweges ausgebaut wird, fordert die Stadt seit Jahren gegenüber Landesbetrieb Straßenwesen, der bei der Landesstraße eigentlich selbst in der Pflicht ist. Vor allem in den Sommermonaten fahren viele Kinder und Erwachsene auf der L20 mit dem Rad zum Bernsteinsee. Bereits 2011 hat die Stadt das innerörtliche Teilstück des Radweges von der Fußgängerlichtsignalanlage bis zur Krummen Straße ausgebaut. Doch ab dem Abschnitt hinter der Autobahnüberquerung werden Radler noch immer auf Fahrbahn geleitet. Wem das zu gefährlich ist, der muss auf einem schmalen Trampelpfad fahren. Bei den Stadtverordneten stößt die Vereinbarung durchweg auf Zustimmung. „Wir begrüßen ausdrücklich, dass das Projekt jetzt umgesetzt wird“, so Marcel Siegert (Pro Velten). Christopher Gordjy (SPD) begrüßt den Bau zwar auch, spart aber nicht mit Kritik am Landesbetrieb. „Ich finde den Beschluss nicht schön, weil wir als Stadt damit die Aufgabe des Landes übernehmen“, so Gordjy. Die Baukosten müssten indes schnell nach Velten zurückfließen.

Von Marco Paetzel

Bei der 16. Sitzung des Bauausschusses Liebenwalde haben die Mitglieder über verschiedene Straßenausbau- und Bebauungspläne der Stadt gesprochen.

23.03.2018

Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie (AfU) Mittweida hat am Dienstag im Löwenberger Land die Analyse von Boden- und Wasserproben angeboten. Viele Interessenten kamen mit Wasser aus dem eigenen Brunnen.

23.03.2018
Oberhavel Kriminalitätslage am 20. März 2018 - Polizeiüberblick: Fußgängerin erfasst

Eine umgefahrene Fußgängerin in Fürstenberg, ein Unfall mit Sommerreifen im Veltener Schnee, ein zu langes Schiff in der Lehnitzer Schleuse – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 20. März.

20.03.2018