Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ein Spielgerät für alle Sinne
Lokales Oberhavel Ein Spielgerät für alle Sinne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 15.03.2018
Begeistert stürmten die Kinder der Kita Wirbelwind die neue Spiellandschaft auf dem Spielplatz in der Leegebrucher Gartenstraße. Quelle: Ulrike Gawande
Leegebruch

Viele bunte Luftballons bestimmten am Montag in der Leegebrucher Gartenstraße das Bild. Für jedes der Kita-Kinder der Igelgruppe gab es einen. Denn gemeinsam mit anwesenden Gemeindevertretern und Mitarbeitern der Verwaltung eröffneten die Kleinen der Kita Wirbelwind die neue Spiellandschaft mit Kletterwand, Tunnel, Wackelsteg und Rutsche auf dem Spielplatz Gartenstraße.

Ein Spielgerät für alle Sinne

Nur zum Testen des neuen Spielgerätes übergaben die Kinder ihre bunten Ballons den Erziehern, um die Hände frei zu haben für den ersten Kletterspaß. „Hier werden alle Sinne angesprochen“, lobte Kita-Leiterin Sabine Perleberg das neue Spielgerät. Sie seien oft mit Kitagruppen auf dem Spielplatz, auch der Hort nutzt das Gelände. Nur der Weg habe sich wegen der Sperrung des Durchlasses Kirchhoffstraße, der seit dem Jahrhundertregen im vergangenen Sommer gesperrt ist, deutlich verlängert. „So ist es eben eine große Runde“, lachte Perleberg.

Zur Hälfte finanziert durch Fördermittel

4500 Euro hat sich die Gemeinde das Spielgerät kosten lassen, das zur Hälfte mit Fördermitteln aus dem Programm „Spielplatz“ finanziert wurde.

Von Ulrike Gawande

Ehre für junge Redakteure: Im Potsdamer Landtag sind am Montagvormittag die besten Brandenburger Schülerzeitungen ausgezeichnet worden. Unter den Geehrten sind Magazine aus Oranienburg, Gransee, Lehnitz, Sachsenhausen und Bergfelde.

15.03.2018

Mitglieder der Deutschen Waldjugend Naturschutzturm protestierten am Sonnabend still gegen eine Abholzungsaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) am Naturschutzturm in Bergfelde. Dort soll ein Mauer-Memorial errichtet werden, um Schülern Geschichte nahe zu bringen.

15.03.2018

Frauentagsfeier am Sonnabendnachmittag in Liebenwalde: Mehr als 70 Frauen hatten an der langen Tafel in der Schulaula Platz genommen. Bei Kaffee, Kuchen und Musik wurde geklönt, später geschwoft. Für Stimmung sorgten die Frauen der „Hammer Dancer“.

15.03.2018