Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Einbrecher hatten es auf Parfüm abgesehen
Lokales Oberhavel Einbrecher hatten es auf Parfüm abgesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 24.11.2016
Glienicke wurde wieder von Einbrechern heimgesucht (Symbolfoto). Quelle: Fotolia
Anzeige
Glienicke

Unbekannte Täter drangen am Mittwoch gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Leopoldstraße in Glienicke ein. Sie durchsuchten das gesamte Haus und entwendeten Parfüm. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. In der Leipziger Straße in Glienicke versuchten Einbrecher vergeblich, in ein Einfamilienhaus zu gelangen.

Kremmen: Mehrere Tausend Euro Schaden

Das Fenster eines Wintergartens eines Einfamilienhauses in Kremmen wurde in den Tagesstunden des Mittwochs von Unbekannten gewaltsam geöffnet. Sie durchwühlten das Haus und entwendeten Bargeld, Schmuck und Computertechnik. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren, die Kripo ermittelt.

Grieben: Hochwertige Werkzeuge gestohlen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Mittwoch durch Aufhebeln einer Tür in eine Firma in der Dorfstraße Grieben ein und entwendeten hochwertige Werkzeuge. Zudem schlugen sie bei einem auf dem Grundstück abgestellten Transporter eine Scheibe ein und stahlen aus diesem ebenfalls Werkzeuge und ein Navigationsgerät. Es entstand Sachschaden, der mit mindestens 8000 Euro beziffert wird.

Oranienburg: Schwangere verletzt

Im Kreisverkehr in der Saarlandstraße in Oranienburg wurde am Mittwoch gegen 10 Uhr eine Schwangere verletzt. Die Frau fuhr mit einem Mazda im Kreisverkehr zur Berliner Straße. Ein 55-Jähriger fuhr in den Kreisel mit seinem Skoda. Durch den Zusammenstoß mit dem Mazda entstand ca. 1.000 Euro Sachschaden. Die schwangere 33-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Oranienburg: Nach Kollision mit Radlerin geflüchtet

In der Friedensstraße in Oranienburg hielt am Mittwoch gegen 16 Uhr eine 15-jährige Radfahrerin in Höhe einer Tankstelle an, da eine Pkw-Fahrerin aus der Einmündung kam. Die Fahrerin hielt ebenso an, um dem Mädchen die Vorfahrt zu gewähren. Letztlich fuhren beide los. Durch den Zusammenstoß wurde die 15-Jährige verletzt. Die 65-jährige Pkw-Fahrerin setzte ihre Fahrt unerlaubt fort, konnte jedoch anhand des Kennzeichens ermittelt werden. Es entstand etwa 220 Euro Sachschaden.

Von MAZonline

Auf der Flucht vor der Polizei sprang ein 25-Jähriger am Mittwoch aus dem zweiten Stock einer Wohnung in Oranienburg. Der stark alkoholisierte Mann hatte zuvor seinen Vater in der elterlichen Wohnung geschlagen. Später flüchtete der Mann auch aus der Rettungsstelle.

24.11.2016

Beim Verlegen einer Gasleitung ist in Liebenwalde eine Regenwasserleitung beschädigt worden. Das Gasrohr war unter der Fahrbahn der Straße Am Weinberg „durchgeschossen“ worden. Jetzt ist die Straße voll gesperrt.

24.11.2016

Das Trauerspiel um die Alte Dorfstraße in Groß-Ziethen geht weiter. Im Kremmener Haushaltsplan für 2017 wird es wohl doch kein Geld für die Sanierung der Seitenstreifen an der Landesstraße 17 geben. Die Anwohner sind sauer. Das Land will dem Kreis die Straße unterdessen zuschieben – aber das Statement seitens des Landratsamtes ist eindeutig.

24.11.2016
Anzeige