Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher in Mehrfamilienhaus

Oberhavel: Polizeibericht vom 8. November Einbrecher in Mehrfamilienhaus

Unbekannte schlugen zwischen Donnerstag, 7 Uhr, bis Sonntag, 2.08 Uhr, die Fensterscheibe einer Wohnung im Erdgeschoss in der Freienwalder Straße in Oranienburg ein. Die Einbrecher stiegen in die Wohnung ein, und stahlen Kosmetikartikel und Schmuck. Bei dem Einbruch entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Voriger Artikel
Ein Rheinländer mit großer Klappe
Nächster Artikel
Gespräche gegen die Unsicherheit

In Oranienburg und Leegebruch drangen Unbekannte am Wochenende wieder in Häuser ein.

Quelle: dpa

Hennigsdorf. Betrunken im Auto erwischt

Zwei Frauen wurden bei Kontrollen am Wochenende in Glienicke und Hennigsdorf mit zuviel Alkohol im Blut erwischt. Die Fahrerin in Glienicke hatte einen Atemalkoholwert von 0,62, jene in Hennigsdorf 0,79 Promille. Es wurden Ordungswidrigkeitenverfahren gegen beide Fraueneingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kremmen: Auto landet im Graben

Ein 30-Jähriger kam am Sonnabend gegen 18.50 Uhr auf der L 162 bei Kremmen mit seinem Auto von der Straße ab, nachdem er einem Wildschwein ausgewichen war. Der Mann kam schließlich im linken Graben der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde zur ärztlichen Untersuchung in eine Berliner Klinik gebracht. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es wegen der Unfalls aber nicht.

Oranienburg: Einbruch bei „MC Geiz“ vereitelt

Unbekannte Personen sind in der Nacht zu Sonnabend in das Geschäft „Mc Geiz“ in der Schulstraße in Oranienburg eingebrochen. Bei dem Einbruch wurden sie vermutlich gestört und verließen unverrichteter Dinge das Geschäft wieder, so dass es bei einem Sachschaden geblieben ist. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leegebruch: Einbrecher im Einfamilienhaus

Unbekannte drangen am Freitag, 6. November, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.13 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße in Leegebuch ein. Dabei stahlen sie unter anderem Schmuck. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Kripo ermittelt. Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Erst im Oktober hatte die Polizei eine Bande von Einbrechern gefasst, die seit Frühsommer immer wieder in Einfamilienhäuser auch in Leegebruch eingestiegen waren und rund 180 Einbrüche begangen haben sollen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg