Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher schlagen Wohnungstür ein

Oberhavel: Polizeibericht vom 1. Dezember 2015 Einbrecher schlagen Wohnungstür ein

Die Einbrecher werden scheinbar immer rabiater und skrupelloser. So haben Unbekannte am Montag in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr die Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Eberswalder Straße im Liebenwalder Ortsteil Hammer eingeschlagen. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen. Die Kriminalpolizei ermittelt mit Hochdruck.

Voriger Artikel
„Oranienburger Köpfe“
Nächster Artikel
Schüler sitzen zugedröhnt im Unterricht

Wieder musste die Polizei mehrfach ausrücken, weil in Einfamilienhäuser eingebrochen wurde.

Quelle: dpa

Birkenwerder.
Lagerhallen geplündert

Unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Montag den Zaun eines Betriebsgeländes in der Havelstraße in Birkenwerder überstiegen und haben anschließend mehrere Tore von Lagerhallen aufgehebelt. Gestohlen wurden hochwertige Arbeitsmaschinen, darunter auch einen Plasmaschneider. Der Gesamtschaden beträgt rund 10 000 Euro.

Oranienburg: Hauswand großflächig mit Graffiti beschmiert

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte die komplette Hauswand eines Geschäftes in der Oranienburger Lehnitzstraße beschmiert. Mit blauer Farbe wurden unleserliche Zeichen über sechs Meter Länge angebracht.

Hohen Neuendorf: Diebe stehen vor verschlossenen Türen

Offenbar durch ein Kellerfenster verschafften sich Unbekannte im Zeitraum vom 25. bis 30. November gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus am Inselplatz in Hohen Neuendorf. Die Täter öffneten anschließend im Obergeschoss des Hauses gewaltsam eine weitere Tür. Vermutlich ließen die Täter dann aber von ihrem Einbruch ab, da alle Türen im Haus verschlossen waren. Es wurde lediglich eine Schublade geöffnet und offenbar nichts entwendet. Trotz allem entstand ein Sachschaden von mehr als 1000 Euro. Die Kripo ermittelt.

Marwitz: Wohnzimmerfenster aufgehebelt

Unbekannte Personen drangen am Montag durch Aufhebeln des Wohnzimmerfensters in ein Einfamilienhaus an der Wilhelmstraße in Marwitz ein. Sämtliche Räume und Schränke wurden durchwühlt. Anschließend flüchteten die unbekannten Täter offenbar über die Terrasse. Was entwendet wurde, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht genau gesagt werden.

Hohen Neuendorf: Lkw Renault Master gestohlen

Ein Lkw vom Typ Renault Master ist im Zeitraum vom 28. bis 30. November in der Hohen Neuendorfer Poststraße gestohlen worden. Das Kennzeichen des Fahrzeugs lautet: OHV-NH 847, Baujahr 2012. Der genaue Schaden ist zurzeit nicht bekannt. Eine Fahndung nach Fahrzeug und Kennzeichen wurde eingeleitet.

Hennigsdorf: Diebe knacken VW Golf

Ein 35-jähriger Fahrzeugführer hat am Montag gegen 20.30 Uhr seinen grauen Pkw VW Golf Variant mit dem Kennzeichen OHV-ML 246 in der Voltastraße in Hennigsdorf abgestellt. Am Dienstagmorgen, als er mit dem Auto losfahren wollte, war der Wagen weg. Der Schaden beträgt etwa 9000 Euro. Nach dem PKW und den Kennzeichen wird gefahndet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg