Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Einbrecher ziehen durch Oberhavel

Kriminelle in Hohen Neuendorf und Glienicke Einbrecher ziehen durch Oberhavel

Ein erheblicher Sachschaden ist am Wochenende bei mehreren Wohnungseinbrüchen in Oberhavel entstanden. Insbesondere in Hohen Neuendorf und Glienicke trieben die Einbrecher ihr Unwesen. Doch in Mühlenbeck scheiterten sie. Zwei Häuser hielten den Einbruchsversuchen stand.

Voriger Artikel
Alkoholisierte Fahrer gestoppt
Nächster Artikel
Andrang bei erster Kleidertausch-Party

In Oberhavel trieben wieder Einbrecher ihr Unwesen.

Quelle: dpa

Oberhavel. Eine Serie von Wohnungseinbrüchen beschäftigte die Polizeiinspektion Oberhavel am Wochenende. Unbekannte Täter drangen in zwei Wohnhäuser in der Friedrich-Naumann-Straße in Hohen Neuendorf und in ein Wochenendhaus in der Berkowstraße in Bergfelde ein. Entwendet wurden neben diversen Sammlerstücken und Bargeld auch ein auf dem Grundstück in Hohen Neuendorf abgestellter Wohnanhänger. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Unbekannte Täter drangen auch in ein Einfamilienhaus in Glienicke in der Rosa-Luxemburg-Straße ein. Dabei entwendeten sie diverse Fototechnik und Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auch hier auf mehrere tausend Euro.

Gleich in zwei Einfamilienhäuser wollten unbekannte Täter in den Abendstunden des Samstags im Amselweg in Mühlenbeck eindringen. Dabei gelangten die Täter jedoch nicht in die Häuser. Es entstand trotzdem an beiden Gebäuden Sachschaden.

Die Kripo der Polizeiinspektion Oberhavel hat unterdessen ihre Ermittlungen aufgenommen. ­Hinweise auf mögliche Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg